16. August 2019, 20:17 Uhr

Ladendetektiv macht Dieb dingfest

16. August 2019, 20:17 Uhr

Der Polizei ist ein bundesweit gesuchter Dieb ins Netz gegangen. Der 28-Jährige wäre womöglich immer noch auf freiem Fuß, wäre nicht ein engagierter Ladendetektiv gewesen.

Der fing den jungen Mann ab, nachdem dieser 18 Packungen Männercreme - ohne zu bezahlen - an der Kasse eines Discounters in der Altenstädter Straße in Lindheim vorbeigeschmuggelt hatte. Der Dieb bekam kalte Füße, als der Detektiv die von ihm angegebenen Personalien eines slowenischen Passes überprüfte. Er sprang aus dem Fenster und flüchtete zu Fuß zu einem Komplizen, der in einem Auto vor dem gegenüberliegenden Getränkemarkt wartete. Der Detektiv ließ sich aber nicht abhängen, eilte dem Gauner hinterher und schnappte ihn, bevor er sich in dem Wagen davonmachen konnte. Der Komplize aber verschwand über alle Berge.

Die Polizei stellte später fest, dass es sich bei dem Dieb um keinen Unbekannten handelt. Der 28-jährige Georgier hatte in Lindheim nicht seinen ersten Diebstahl begangen: Er war offenbar deutschlandweit tätig. Gegen ihn liegen mehrere Haftbefehle auch aus anderen Bundesländern vor. Sein slowenischer Pass erwies sich als Fälschung, weshalb ihn neben dem Diebstahlsverfahren auch noch eines wegen Urkundenfälschung erwartet. Der Mann wartet nun im Gefängnis auf seine Strafe und seine Abschiebung nach Georgien.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Detektive
  • Diebe
  • Polizei
  • Altenstadt
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen