26. August 2019, 20:38 Uhr

Mehrere Hochsitze mit schwerem Gerät umgerissen

26. August 2019, 20:38 Uhr
Einer der beschädigten Hochsitze bei Eichelsdorf.

Mindestens sieben Hochsitze hat ein Unbekannter am Wochenende zwischen Eichelsdorf und Rainrod beschädigt. Die Polizei geht davon aus, dass der Täter die fest im Boden verankerten Hochsitze mit schwerem Gerät umgerissen hat. Der Schaden wird auf etwa 5000 Euro geschätzt.

Am Samstagabend waren noch alle Hochsitze rund um eine Wiese bei Eichelsdorf und entlang eines Weges nach Rainrod ganz. Am Sonntagmittag stellten die Jagdpächter die erheblichen Schäden fest.

Drei Hochsitze befanden sich an einer Wiese an der Kreisstraße zwischen Eichelsdorf und Ulfa in der Gemarkung Streckburg. Die weiteren vier Hochsitze liegen entlang des »Pfifferlingwegs« zwischen Eichelsdorf und Rainrod. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter Tel. 0 60 42/96 48-0 zu melden. (Foto: pob)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Polizei
  • Nidda
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen