10. April 2019, 19:27 Uhr

»Modemobil« macht halt im Seniorenzentrum

10. April 2019, 19:27 Uhr
Die Bewohner können ohne Stress und Zwang nach Kleidung stöbern. (Foto: pm)

Das »Modemobil« hat kürzlich Halt im Alloheim-Seniorenzentrum (vormals AGO) gemacht. Alle Bewohner waren mit ihren Angehörigen dazu eingeladen, die aktuelle Kollektion der Firma zu begutachten.

Stephan Körner von »Modemobil« präsentierte seniorengerechte Kleidung, die auch Wäsche, Schuhe und Accessoires umfasste. Das Sortiment wurde nach den Bedürfnissen der Kunden ausgewählt, zum Beispiel »pflegleicht und waschbar«.

In lockerer Atmosphäre konnten sich die Bewohner alles in Ruhe anschauen, Stücke anprobieren und sich beraten lassen. Dafür war der Mehrzweckraum im ersten Wohnbereich in eine Boutique umgewandelt worden. Die Mitarbeiter waren den Bewohnern bei den Anproben behilflich, berichtet Bianca Mackenroth, Leitung Sozialer Dienst. Man wolle diesen Service eines bequemen Einkaufs in gewohnter Umgebung den Bewohnern und deren Angehörigen gerne zweimal im Jahr ermöglichen. »Eine Herzensangelegenheit ist es für uns natürlich auch, den Bewohnern das Gefühl der Selbstständigkeit zu vermitteln und weiterhin zu fördern.«

Schlagworte in diesem Artikel

  • Angehörige
  • Einkauf
  • Kleidung
  • Schuhe
  • Seniorenzentren
  • Services und Dienstleistungen
  • Stephan Körner
  • Wohnbereiche
  • seniorengerecht
  • Rosbach
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen