08. September 2019, 19:53 Uhr

Nachwuchs im Blick

08. September 2019, 19:53 Uhr
Besichtigung in der Werkshalle mit (v. l.) Adolf Ludwig, Stephanie Becker-Bösch, Yvonne Blaesing und Oliver Herrman. (pm)

Erste Kreisbeigeordnete und Sozialdezernentin Stephanie Becker-Bösch besuchte gemeinsam mit Bürgermeister Adolf Ludwig die Firma Blaesing in Limeshain. Der Betrieb ist spezialisiert auf komplizierte Dreh- und Frästeile. Gesprächsthema war unter anderem die Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter sowie die Nachwuchsförderung.

»Sie gehen hier innovative Wege, um den Nachwuchs zu gewinnen und zu fördern. Wir wissen alle, dass Auszubildende an den beruflichen Schulen nicht alles das vermittelt bekommen, was in speziellen Betrieben, wie hier, gefordert wird«, stellt Becker-Bösch fest. »Mit firmeninternem Unterricht und Schulungen der Nachwuchskräfte an Maschinen im Betrieb sind die betrieblichen Ausbildungsbedingungen mehr als gut.«

Die 1976 gegründet Firma ist von 10 Mitarbeitern nun auf 35 Personen gewachsen. Hinzu kommen jedes Jahr zwei Auszubildende. »Ein Talent für das Handwerk als Zerspannungsmechaniker sollte schon dabei sein«, erklärt Oliver Herrmann, Geschäftsführer. »Wir haben hier im Gewerbegebiet einen Tag der Ausbildung veranstaltet und mehr als 180 Junge Leute haben sich für unseren Betrieb und den Beruf interessiert.«

Integration im Betrieb

Drei der Auszubildenden im Betrieb stammen nicht aus Deutschland, sie haben einen Migrationshintergrund. »Integration ist für uns kein Problem«, sagt Herrmann. »Wir haben Werte, die wir im Betriebsalltag auch leben. Offenheit, Verantwortung und Selbstständigkeit, eine gemeinsame Kultur des Miteinanders«, sagt Geschäftsführerin Yvonne Blaesing. »Dazu bieten wird modernste Technik, zukunftssichere Arbeitsplätze und nette Kollegen.«

Schlagworte in diesem Artikel

  • Kreisbeigeordnete
  • Stephanie Becker-Bösch
  • Weiterbildung
  • Wetteraukreis
  • Limeshain
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 2 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.