08. März 2019, 21:02 Uhr

Neue Fahrzeuge im Einsatz

08. März 2019, 21:02 Uhr
Die Feuerwehren von Melbach und Södel freuen sich über ihre neuen Mannschaftstransportfahrzeuge. (Foto: pm)

In jedem Ortsteil der Gemeinde steht für die Freiwillige Feuerwehr ein Mannschaftstransportfahrzeug (MTF) zur Verfügung. Meist handelt es sich dabei um Kleinbusse, die auf den Transport von Personen ausgelegt sind.

Diese Fahrzeuge sind vom Land Hessen nicht vorgeschrieben, leisten der Feuerwehr und der Bevölkerung aber einen wichtigen Dienst: Sie transportieren Einsatzkräfte an den Einsatzort, wenn die Funktionsfahrzeuge schon vorausgefahren sind. Außerdem dienen sie den Feuerwehrvereinen für ihre Vereinsarbeit.

Während die anderen Einsatzfahrzeuge komplett aus Steuermitteln finanziert werden, übernehmen bei den MTF die Feuerwehrvereine einen beträchtlichen Anteil. Auch die Gemeinde Wölfersheim hat sich dazu entschieden, diese mitzufinanzieren und auch im Bedarfs- und Entwicklungsplan aufzunehmen. »Die Fahrzeuge sind ein wichtiger Bestandteil der Vereinsarbeit der Feuerwehrvereine, die hinter der eigentlichen Einsatzabteilung stehen. Sie sind das Rückgrat unserer öffentlichen Sicherheit und sollten daher auch unterstützt werden«, sagte Bürgermeister Eike See.

Auf gute Zusammenarbeit

Die Gemeinde Wölfersheim gibt einen festen Zuschuss in Höhe von 6000 Euro und bezahlt die sogenannte feuerwehrspezifische Ausstattung, beispielsweise Funkgeräte, Beklebung, Sirene und so weiter. Dadurch erhöht sich der kommunale Anteil je nach Fahrzeug auf 13 000 bis 15 000 Euro.

Auch die Wehren in Melbach und Södel hatten solche Fahrzeuge im Einsatz, die allerdings schon in die Jahre gekommen waren. Nun konnten sie die neu angeschafften Fahrzeuge in Betrieb nehmen. Die Melbacher Feuerwehr entschied sich für einen Mercedes-Benz Sprinter. Die Kameraden aus Södel wählten einen Renault Master Combi.

Als Zeichen für eine künftig stärkere Zusammenarbeit entschieden sich beide Wehren dazu, ihre neuen Fahrzeuge gemeinsam in Betrieb zu nehmen. So trafen sich die Kameraden vor wenigen Tagen im Feld zwischen Melbach und Södel zu einem gemeinsamen Fototermin mit Bürgermeister See und dem im Rathaus zuständigen Fachbereichsleiter Thorsten Höhne.

Nach dem offiziellen Foto stießen die beiden Wehren gemeinsam auf den Geburtstag eines Kameraden aus Södel an – auch das ein Zeichen der guten Zusammenarbeit.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Feuerwehren
  • Feuerwehrvereine
  • Freiwillige Feuerwehr
  • Mercedes-Benz
  • Renault
  • Södel
  • Vans/Kleinbusse
  • Vereinsarbeit
  • Wölfersheim
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 31 - 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.