21. Oktober 2019, 19:41 Uhr

Nordic Walker auf Hüttentour

21. Oktober 2019, 19:41 Uhr

Eine Gruppe Nordic Walker der TG Ober-Rosbach traf sich auf dem Naturparkplatz Sang, um etwas zu unternehmen. Die Tour verlief über Salzberg, Kellerberg, Dicke Eiche (Reststummel) Marienbild. Ab da waren es nur noch 15 Minuten bis zum Ziel, wobei die letzten 100 Meter wie im Gebirge auf steinigem Untergrund auf leicht steilem Pfad entlang ging.

Die Kuhkopfhütte 490 Meter hoch steht auf Ockstädter Gemarkung mit toller Aussicht bis ins Usinger Becken. Es ist ein romantischer Rastplatz mit Tisch und Rundbank, an der zwölf Personen sitzen können. Jeder hatte etwas zum Essen mitgebracht.

Womit die Gruppe nicht rechnete: Es gibt ein Gipfelbuch, und das in der Wetterau, Ober-Rosbach liegt auf 185 Meter Höhe. Der Heimweg führte zum Jagdhaus an der Sausteigschneise mit Unterbörnchen; weiter ging es zum ehemaligen Quarzitbruch heute »Schöne Aussicht«, der Lieblingsstelle der Teilnehmer, die sie jeden Donnerstag ansteuern. Nächste Anlaufstelle war die Schutzhütte am Salzberg. Jetzt war es nicht mehr weit bis zum Start In der Sang.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Eichen
  • Gebirge
  • Mariendarstellungen
  • Ober-Rosbach
  • Rosbach
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 4 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.