23. Juli 2019, 08:00 Uhr

Viele Autogramme

Pokalheld zum Anfassen: Eintracht-Verteidiger Danny Da Costa in Butzbach

Ein Festtag war es am Sonntag für die vielen Eintracht-Fans, die den Weg ins Open-Air-Kino im Landgrafenschloss gefunden hatten. Das lag vor allem an einer Person.
23. Juli 2019, 08:00 Uhr
Danny da Costa erfüllt alle Autogrammwünsche der Fans. (Foto: Jaux)

In froher Erwartung von etlichen Gänsehaut-Momenten, die der Film »Die Rückkehr des Pokals« bescheren würde, konnten Sie sich von Rechtsverteidiger Danny Da Costa ein Autogramm abholen. Ob Schals, Trikots oder Fußballschuhe - der 26-Jährige nahm sich viel Zeit, um alle Wünsche zu erfüllen. Auch der Eintracht-Fanclub Hausbergadler, der derzeit 92 Mitglieder im Butzbacher Raum zählt, war vor Ort und konnte ein Foto mit dem Publikumsliebling vor dem großen Clubbanner machen.

Mit Da Costa waren Vorstand Axel Hellmann und der Macher des Films, Jan Martin Strasheim, nach Butzbach gekommen. Der ehemalige Weidigschüler, einst Mitarbeiter dieser Redaktion und heute Kommunikationsleiter der »Adler«, hatte das Heuchelheimer Unternehmen Media Tools damit beauftragt, die Mannschaft vor, während und nach dem jetzt schon historischen Pokalsieg 2018 zu begleiten, als der große FC Bayern mit 3:1 im Berliner Olympiastadion besiegt wurde.

Heute Abend läuft der Film »Astrid«, der die Jugend der später weltberühmten schwedischen Kinderbuchautorin Astrid Lindgren beschreibt und das Porträt einer modernen Frau zeichnet. Die Kassen öffnen um 19 Uhr, der Film beginnt ca. um 21.45 Uhr.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Astrid Lindgren
  • Axel Hellmann
  • Eintrachtfans
  • FC Bayern München
  • Festtage
  • Filme
  • Butzbach
  • David Heßler
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.