03. Mai 2018, 19:58 Uhr

»Prima Klima«-Show in der Jim-Knopf-Schule

03. Mai 2018, 19:58 Uhr
Mimi Energy (l.) und Professor Pfiffikus sorgen für eine lehrreiche Schulstunde.

Die »Prima Klima«-Show machte kürzlich Station in der Jim-Knopf-Schule in Wölfersheim. Das lustige Theater machte in der Södeler Turnhalledort zum dritten Mal Station. Rund 100 Erstklässler verfolgten die spannende Vorstellung, die von der Gemeinde Wölfersheim finanziell unterstützt wurde.

»Prima Klima« ist eine lustige Schulstunde mit vielen Tipps und Anregungen für Grundschulkinder, die sie direkt in ihrem Alltag umsetzen können. Durch das Programm führten Mimi Energy und der schlaue Rabe Rudi. Unterstützt wurden die beiden von dem gelehrten Professor Pfiffikus, der die gängigsten Themen rund um den Klima- und Ressourcenschutz wissenschaftlich beleuchtete und diese mit den erstaunlichsten Apparaturen belebte. »Es ist wichtig, dass das lehrreiche, witzige Theaterspiel erneut angeboten wurde, denn schon die Kleinsten sollen auf spielerische Weise für diese wichtigen Themen sensibilisiert werden«, sagte Konrektor Rainer Montag. Zahlreiche Energie- und Umwelttipps wurden den Kindern am Ende der unterhaltsamen Schulstunde allesamt als kleine Sketche dargestellt und zum Ausprobieren und Weitererzählen mit nach Hause gegeben.

Mit Quizrunden, Hitparaden und Interaktionstheater wuden die Kinder in das Theaterstück einbezogen. Das gemeinsam gerappte Abschlusslied der Sonnyboys bleibt nach der Veranstaltung als Ohrwurm in Erinnerung und hilft Groß und Klein, zukunftsorientiert zu handeln. (Foto: pv)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Erstklässler
  • Schauspiel
  • Södel
  • Theaterstücke
  • Wölfersheim
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 43 - 10: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.