28. Juni 2017, 20:30 Uhr

Seit elf Jahren gemeinsam auf Tour

28. Juni 2017, 20:30 Uhr
Avatar_neutral
Von Robert Nolte
Die Bembel-Brüder-Biker besuchen auch das Automobilbau-Museum in Eisenach.

Das Gefühl von großer Freiheit gehört zu den Dingen, die jeder Motorradfahrer kennt. Dieses Gefühl mit Gleichgesinnten zu teilen, genießen die Bembel-Brüder-Biker des Florstädter Carneval-Clubs »Die Niddageister« seit elf Jahren. Kürzlich starteten die neun Biker – Josef Reis, Detlef Kröll, Matthias Wolf, Manfred Stübing, Jürgen und Phillip Frohneberg, Hans Ruhrmann, Willi Behringer und Robert Nolte – zu ihrer Jubiläumstour, die sie in das Biosphärenreservat Rhön führte. Auf dem Hinweg legten sie einen Stopp an der Gedenkstätte »Point Alpha« ein, einem ehemaligen US-Beobachtungsstützpunkt an der innerdeutschen Grenze zwischen Rasdorf und Geisa.

Übernachtet wurde im Berggasthof Zur Ebersburg, der zugleich Ausgangspunkt für die Tagestouren war, die über kurvenreiche Straßen durch die hessische bis in die bayrische und thüringische Rhön führten. Die Routen mit gelegentlichem Alpen-Flair führten über teils schmale, aber gut asphaltierte Nebenstrecken und boten an vielen Punkten eine herrliche Fernsicht. Ein Teil der Strecke führte entlang der Klassikerstraße, dort reihten sich Burgen, Museen, Dichter- und Komponistenstädte dicht aneinander. Sowohl Natur- als auch Kulturfreunde kamen dabei nicht zu kurz.

Als besonderes Erlebnis werteten die Biker eine Tour nach Eisenach zum dortigen Automobilbau-Museum. Hier werden über 118 Jahre Eisenacher Automobilbaugeschichte anschaulich dokumentiert. Zu sehen sind Fahrzeuge aus Eisenacher Produktion, aber auch Gegenstände, die Zeitzeugnisse des Fahrzeugbaus und der Lebensverhältnisse der entsprechenden Zeit sind.

Eine weitere Tour führte nach Saalfeld an der Saale ins Restaurant Das Loch, das erstmals 1485 erwähnt wurde. Nach einem gemütlichen letzten Abend starteten die Bembel-Brüder-Biker am vierten Tag in Richtung Florstadt, wo sie nach rund 900 Kilometern von ihren Ehefrauen und Freunden empfangen wurden. (Foto: nol)



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos