30. September 2019, 20:41 Uhr

Senior fällt auf Gauner herein

30. September 2019, 20:41 Uhr

Betrüger haben sich am Telefon als Polizisten ausgegeben und auf diese Weise von einem Senior aus Bad Nauheim einen hohen fünfstelligen Betrag ergaunert. Am Freitag wurden ihm seine Gutgläubigkeit und die Angst um sein Erspartes zum Verhängnis. Er übergab den falschen Polizeibeamten das Geld.

Gegen 11 Uhr hatte das Telefon des Seniors geklingelt. Der Anrufer stellte sich als »Carsten Richter« von der Kriminalpolizei vor und schaffte es durch geschicktes Ausfragen, Details über den finanziellen Hintergrund des Bad Nauheimers zu erfahren. Im Laufe des Gesprächs baute er ein Angstszenario bezüglich der Ersparnisse des älteren Herrn auf. Der Rentner hob daraufhin sein Geld ab und übergab es den Tätern. Nach der Übergabe sagte der Polizist einen weiteren Kontakt für Sonntag zu, der aber ausblieb. Dem Opfer kamen Zweifel, und es meldete sich bei der richtigen Polizei in Friedberg. Damit fiel der ganze Schwindel auf. Im Laufe des Samstagabends meldeten sich etwa 20 Bad Nauheimer bei der Polizei. Auch bei ihnen hatten sich die falschen Polizeibeamten gemeldet, um Beute zu machen. Die Angerufenen beendeten die Gespräche und legten auf.

Die Polizei bittet Verwandte und Bekannte von älteren Mitbürgern darum, diese regelmäßig »über die miesen Maschen der Betrüger« zu informieren. »Zeigen Sie die Möglichkeit auf, unter der Nummer 110 jederzeit die Polizei zu Hilfe holen zu können.« Die Polizei gibt folgende Tipps: Einfach auflegen, sich vergewissern, ob der Anrufer wirklich ein Polizeibeamter ist, dafür die Telefonnummer der Polizeistation heraussuchen und sich den Sachverhalt bestätigen lassen, keine Details zu familiären oder finanziellen Verhältnissen preisgeben, unbekannten Personen niemals Geld oder Wertsachen geben.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Betrüger
  • Erspartes
  • Polizei
  • Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte
  • Bad Nauheim
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 12 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.