30. Dezember 2018, 12:00 Uhr

Kultur

So viele Veranstaltungen wie noch nie bei »Florstadt kulturell«

2019 wird es so viele Veranstaltungen wie noch nie in der Reihe »Florstadt kulturell« geben: Von Mundart über Parkführungen bis Musical ist alles dabei.
30. Dezember 2018, 12:00 Uhr
Ein Höhepunkt der Reihe »Florstadt kulturell« 2019 wird der Auftritt der »Tenöre 4 You« am 23. November sein. (Foto: pm)

Kultur wird in Florstadt großgeschrieben. Das Spektrum reicht von Stadtteilfesten über Vereinsveranstaltungen bis zum städtischen Kulturprogramm, das Bürgermeister Herbert Unger, die städtische Kulturbeauftragte Karola Backes-Richter und Matthias Jüngling vom Hauptsponsor Sparkasse Oberhessen jetzt vorgestellt haben.

Durch Anregungen aus dem Publikum und zunehmende Kooperation mit »BuntErLeben«, der Kirche und den Vereinen habe sich das ohnehin sehr umfangreiche Programm 2019 zum bisher größten Veranstaltungsangebot von »Florstadt kulturell« entwickelt, sagte Bürgermeister Unger stolz.

26 Veranstaltungen listet das Programm für 2019 auf. Los geht es am 4. Januar mit der »Aquamarin-Tour« mit Klaus Hoffmann. Allerdings ist diese Veranstaltung bereits ausverkauft. Gleiches gilt für den Auftritt von Frieda Braun am 18. Januar.

In Kooperation mit der ev. Kirchengemeinde Nieder-Florstadt präsentiert »Florstadt kulturell« das Duo »Pretty Lies Light« am 16. Februar in der Kirche. Lieder vom REM, den Beatles, Simon & Garfunkel, Pink Floyd und vielen anderen gehören ebenso zum Programm wie Eigenkompositionen.

 

Stutenbissig am Frauentag

Fester Bestandteil der Reihe ist die »Faschingsparty 35+« im Saal Lux, diesmal am 2. März mit der Band »Deja vu«. Bekleidung im Stil der 50er bis 70er Jahre ist erwünscht. Am Frauentag, 8. März, sind »Suse und Fritzi« im Auftrag der Hormone »Stutenbissig Richtung Wechseljahre« im Saal Lux unterwegs. Sie singen, tanzen und tratschen mit viel Power durch den Altweibersommer.

Die Mundartarbeitsgruppe lädt für den 9. März zu einem Erzählcafe in den Saal Lux ein. Die Moderation übernimmt Bürgermeister Unger. Unter dem Motto "Frühlingserwachen im Park Staden« organisiert Katrin Schwendemann am 17. März einen Spaziergang durch den erwachenden Park. Eine Einstimmung aufs Frühjahr bietet der Kreativ-Markt am 17. März im Saal Lux.

In Kooperation mit der Sport-Union (Handball- und Musikabteilung) lädt »Florstadt kulturell« für den 24. März zum Schlachtfest in den Saal Lux ein. Wegen des großen Erfolgs in diesem Jahr wird die Band Joker die Besucher am 30. April wieder im Saal Lux zum Tanz in den Mai auffordern.

Sind stolz auf das Programm (v. l.): Herbert Unger, Karola Backes-Richter und Matthias Jüngling.	(Foto: nol)
Sind stolz auf das Programm (v. l.): Herbert Unger, Karola Backes-Richter und Matthias Jün...

Die Motorradsaison wird am 4. Mai beim »Fleeschder Anlasse« am Nieder-Florstädter Bürgerhaus eingeläutet – in Kooperation mit den »Bembelbrüder-Bikern«.

»Waldbaden mit Achtsamkeitsübungen« wird am 5. Mai angeboten. Wer auf Rollator oder Gehhilfen angewiesen ist, findet hier ebene Wege. Unter dem Titel »Zwischen den Welten – Teil 1« wird am 16. Juni entlang des Limesverlaufs geradelt. Am 19. Juni gastiert die Wetterauer Rockband »Sundown and Friends« im Saal Lux.

Zum 18. Mal präsentiert »Florstadt kulturell« am 10. August die Benefiz-Veranstaltung »Blue(s) statt Braun« im Stadener Park. Auf der Bühne stehen zunächst Jessica Born und Georg Crostewitz mit Band, danach ist die Diego’s Bluesband dran. Vom 13. bis 15. September finden im Bürgerhaus Stammheim die 20. Künstlertage der »Kraniche« statt.

Am 15. September folgt Teil zwei der Veranstaltung »Zwischen den Welten« mit einer Radtour entlang des Limes nach Echzell. Mit dem Förderkreis der Karl-Weigand-Schule wird am 20. September »Frankfurt Klasse« im Saal Lux präsentiert. Das Duo zeigt, wie Frankfurter Nachbarn aussehen können.

 

Radtour und Rock’n’Roll

Am 21. September steigt im Saal Lux ein Medientag, außerdem das Festival »Sound of Lux«, garniert mit Musik von DJ Burnin’ Skyz. Veranstalter sind die »Jugendpflege 4.0« und das »BuntErLeben«-Jugendforum.

The »2nd Generation« spielen am 26. Oktober 60er-Jahre-Beat and Rock’n’Roll im Saal Lux. Am 1. November folgt eine Funzelführung durch die Altstadt von Staden.

Am 3. November präsentiert die Mundartarbeitsgruppe im Bürgerhaus Nieder-Florstadt ihren Frühschoppen – natürlich auf Fleeschder Platt. Ebenfalls am 3. November findet im Saal Lux ein Kreativ-Markt statt.

Gemeinsam mit »BuntErLeben« will »Florstadt kulturell« am 9. November an das Tagebuch der Anne Frank erinnern. Die Schauspielerin Marlene-Sophie Haagen und der Akkordeonist Vassily Dück begeben sich auf Annes Spuren. Am 16. November um 20 Uhr liest Michael Elsaß im Saal Lux aus seinem Wetterau-Krimi »Tod im Labor«.

Mit einem Schmankerl wartet »Florstadt kulturell« zum Ende der Saison im Saal Lux auf: Am 23. November treten die »Tenöre 4 You« auf. Die Gäste können sich auf Hits aus Pop, Klassik, Musical und Filmmusik freuen.

Karten für die Veranstaltungen von »Florstadt kulturell« in der ersten Jahreshälfte sind hier erhältlich: am Service-Schalter im Rathaus (Tel. 0 60 35/96 99 10), im Reisecenter Florstadt sowie in der Sparkasse Oberhessen in Florstadt.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Anne Frank
  • Herbert Unger
  • Herbert Unger (Florstadt)
  • Klaus Hoffmann
  • Mundart
  • Musical
  • Pink Floyd
  • Radtouren
  • Sparkasse Oberhessen
  • The Beatles
  • Florstadt
  • Robert Nolte
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 - 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.