08. April 2019, 20:27 Uhr

Sport- und Skigymnastik beschließt neue Satzung

08. April 2019, 20:27 Uhr
Avatar_neutral
Aus der Redaktion
Der Vorstand der Sport- und Skigymnastik (v. l.): Uwe Vaupel, Jutta Mörler, Tanja Thyssen, Sabine Heil und Thomas Völker.

Wichtigster Tagesordnungspunkt bei der Mitgliederversammlung der Sport- und Skigymnastik war die Neufassung der Vereinssatzung. Die fast 30 Jahre alte Satzung musste wegen der neuen Datenschutzrichtlinien angepasst werden, sagte die Vorsitzende Jutta Mörler. Im Rückblick auf die Aktivitäten 2018 konnte der Vorstand über Wanderungen, den Lauf- und Walkertreff, Radtouren, eine Weinprobe, eine Nachtwächtertour und das gemeinsame Fitnesstraining berichten.

»Wir freuen uns besonders über die rege Teilnahme an der Gymnastikübungsstunde«, sagte Mörler. Regelmäßig rund 20 Teilnehmer nehmen am Donnerstagabend das Angebot zur Stärkung der Rückenmuskulatur und der allgemeinen Beweglichkeit wahr. Die Organisatoren des Lauf- und Walkertreffs würden sich hingegen über etwas mehr Zuspruch freuen. Treffpunkt während des Sommerhalbjahrs ist dienstags um 19 Uhr am Waldhaus. Bezüglich der geselligen Vorhaben für 2019 trugen die Anwesenden allerlei Vorschläge zusammen, deren Machbarkeit nun der Vorstand prüft.

Wahlen standen turnusgemäß nicht auf der Tagesordnung. Somit werden Jutta Mörler als Vorsitzende, Uwe Vaupel als 2. Vorsitzender, Tanja Thyssen (Kassenwartin), Sabine Heil (Schriftführerin) und Thomas Völker (Pressewart) auch im kommenden Jahr die Geschicke des Vereins steuern.

Alle Angebote des Vereins richten sich bewusst an Freizeitsportler. Weitere Infos: www.ssg-bad-nauheim.de (Foto: pv)



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos