28. Oktober 2019, 21:22 Uhr

Steppenadler, Uhu und Schönsittich

28. Oktober 2019, 21:22 Uhr
In die Vogelschau im Rosensaal ist auch die Vereinsmeisterschaft integriert. Vorsitzender Jürgen Metzger (l.) ehrt die Vereinsmeister (v. l.) Eckhard Freitag und Gerd Hoppe; rechts Vereins-Pressewart Klaus Schubert. (Foto: cor)

»Eine Eule« - mit glänzenden Augen schaute nicht nur die kleine Mathilda auf den Uhu, den Stefan Zwätz von den Greifvogelfreunden Bad Nauheim den Besuchern am Wochenende im Steinfurther Rosensaal präsentierte. Auf Einladung des 1. Kanarienzucht- und Vogelschutzvereins Friedberg und Umgebung präsentierten die Greifvogelfreunde nicht nur ihren Uhu, sondern auch einen Steppenadler und weitere Prachtexemplare. Im Mittelpunkt der Vogelschau standen rund 200 farbenprächtige Sittiche, Kanarien, Exoten und Waldvögel aus heimischer Haltung des 1. Kanarienzucht- und Vogelschutzvereins.

Während seiner jährlichen Ausstellung gibt der Verein unter seinem Vorsitzenden Jürgen Metzger stets einen Einblick in die Vogelzucht. Etwa 200 Besucher betrachteten die Ergebnisse der erfolgreichen Zuchtarbeit. Begrüßt wurden diese beim Betreten des Rosensaals mit einem lauten Zwitschern. In großen und kleinen Käfigen mit Ästen, Laub, Moos, Wurzeln und an die natürlichen Lebensräume angepassten Volieren piepsten die unterschiedlichsten Farb- und Positurkanarien, Sittiche, Exoten- und Waldvögel. Die Vereinsmitglieder beantworteten viele Fragen zu Zucht und Haltung.

Ein besonderer Blickfang waren die Vögel der Greifvogelfreunde Bad Nauheim, die die Schau mit einem Kasachischen Steppenadler, einem Europäischen Uhu, einem Amerikanischen Wüstenbussard und einem Lannerfalken bereicherten. Falkner Ernst Marschek aus Wisselsheim und die Greifvogelfreunde unterstützen seit Jahren die farbenfrohe Vogelschau.

»Der Rosensaal eignet sich hervorragend für unsere Ausstellung«, sagte Jürgen Metzger. Eingebunden war auch die Vereinsmeisterschaft 2019 des 1. Kanarienzucht- und Vogelschutzvereins - mit Mitgliedern aus der ganzen Wetterau. Die Preisrichter Franz Ott (Babenhausen) und Peter Barowski (Dortelweil) beurteilten die ausgestellten Vögel. Zu Vereinsmeistern 2019 wurden Eckhard Freitag aus Nieder-Florstadt mit Farbkanarien und Positurkanarien, Gerd Hoppe aus Trais-Münzenberg mit Exoten und Cardueliden und Reiner Marx aus Hungen mit Großsittichen gekürt.

Auf Interesse stieß auch die Tombola, die mit attraktiven Preisen lockte. Vereinsvorsitzender Metzger dankte den Vereinsmitgliedern für die Vorarbeiten und der Firma Markus Schreitz aus Florstadt für den kostenlosen Transport der Volieren.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Besucher
  • Dortelweil
  • Dr. Franz Ott
  • Eulen
  • Friedberg
  • Nieder-Florstadt
  • Preise
  • Steinfurth
  • Uhu
  • Vogelzucht
  • Wisselsheim
  • Bad Nauheim-Steinfurth
  • Corinna Weigelt
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 5 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.