18. Januar 2019, 21:53 Uhr

Sternsinger zu Besuch im Rathaus

18. Januar 2019, 21:53 Uhr
Bürgermeister Eike See (r.) freut sich über den Besuch der Sternsinger, die mit Pfarrer Wolfgang Kaiser das Rathaus segnen. (pv)

Die Sternsinger der katholischen Kirche besuchten die Mitarbeiter des Rathauses. Gemäß altem Brauch sangen sie einige Lieder, trugen ein Gedicht vor und bedachten das Rathaus mit ihrer Segensbitte »20*C+M+B*19«, die das Rathaus und die darin arbeitenden Menschen vor Unglück schützen soll.

Bürgermeister Eike See begrüßte gemeinsam mit einigen Mitarbeitern der Verwaltung die Sternsinger sowie Pfarrer Wolfgang Kaiser im Bürgerbüro und überreichte ihnen eine Spende. Mit dem Geld, das die Sternsinger sammeln, unterstützt die Aktion Dreikönigssingen jährlich mehr als 1600 Projekte für Kinder in Not.

In diesem Jahr steht das Engagement für Kinder mit Behinderung in Peru im Fokus der Sternsinger. »Dass sich die Kinder in der Freizeit für andere Kinder in ihrem Alter ehrenamtlich einsetzen, finde ich großartig«, sagte See.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Besuch
  • Gedichte
  • Katholische Kirche
  • Rathäuser
  • Schutz
  • Wolfgang Kaiser
  • Wölfersheim
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 2 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.