06. November 2019, 18:58 Uhr

Tagespflege schließt Versorgungslücke

06. November 2019, 18:58 Uhr

Gut 850 vollstationäre Plätze gibt es in Bad Nauheimer Pflegeheimen, doch keinen Tagespflegeplatz. Das ändert sich bald: Am 1. Januar wird die Tagespflege »An der Sodenschmiede« für 18 Gäste eröffnet. Kreissozialdezernentin Stephanie Becker-Bösch ließ sich von Karlheinz Hilgert über das Projekt informieren. Hilgert ist Geschäftsführer der Gesellschaft für Diakonische Einrichtungen in Hessen und Nassau, die die Tagespflege betreibt.

Auf dem Gelände des Diakoniewerks Elisabethhaus (Zanderstraße) wird aus drei Erdgeschosswohnungen des Hauses »An der Sodenschmiede« eine großzügig gestaltete Tagespflegeeinrichtung. Das Gebäude dient vornehmlich als Wohnhaus, in dem alte, rüstige Menschen in ihren eigenen Apartments leben und sich selbst versorgen.

Die Räume wurde entkernt und neu konzipiert. Barrierefrei und hell sind die 330 Quadratmeter geworden. Architekt Steffen Mörler: »Wir waren immer im Zeitplan und werden die Tagespflege pünktlich übergeben.«

Laut Hilgert richtet sich Tagespflege an Menschen, die tagsüber Betreuung brauchen, nachts aber lieber zu Hause sein wollen. Die Angebote reichen von Frühstück, Mittagessen und Kaffeetrinken über Musizieren, kreatives Gestalten und Spielen bis zu Gedächtnistraining und Bewegungsangeboten. Die Tagespflege soll die Lücke zwischen ambulanter und vollstationärer Pflege schließen. Ein Fahrdienst holt die Gäste zu Hause ab und bringt sie am Nachmittag zurück. Die Tage können einzeln gebucht werden.

Becker-Bösch: »Ambulante Dienste und vollstationäre Einrichtungen gibt es in Bad Nauheim ausreichend, doch Tagesbetreuung war bislang ein weißer Fleck auf der Stadtkarte. Gerade Tagepflege dient für Angehörige der Vereinbarkeit von Familie und Beruf.«

Schlagworte in diesem Artikel

  • Einrichtungen
  • Pflegeheime
  • Stephanie Becker-Bösch
  • Tagespflege
  • Bad Nauheim
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 5 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.