27. September 2019, 21:11 Uhr

Training, Titel, Tradition

27. September 2019, 21:11 Uhr
Sie sind derzeit für ihre SG besonders aktiv (v. l.): Jugendwart Mathias Schultheis, Erster Vorsitzender Hans-Jürgen Bohn, Tischtennisabteilungsleiter Lukas Schultheis, Ursula Fleischhacker (Pilates) und Gründungsvorsitzender Werner Feudtner. (Foto: har)

Am 17. Dezember 1969 haben fast 100 Bauernheimer im Saal der damaligen Gastwirtschaft Schäfer die Sportgemeinschaft Bauernheim gegründet. Das wird am Samstag, 12. Oktober, im Dorfgemeinschaftshaus ausgiebig gefeiert (siehe weiteren Artikel). Werner Feudtner ist maßgeblich an der Gründung beteiligt gewesen. Als Gründungsvorsitzender prägte er über 30 Jahre die Geschicke des Vereins. Im Oktober 1969 hatte der damalige Bürgermeister Reinhold Höres die Vereinsgründung initiiert.

»Wir haben Hochzeiten und Tiefphasen erlebt«, sagt SV-Urgestein Werner Feudtner, der im Jahre 1999 die Vereinsleitung für drei Jahre an seinen Sohn Matthias abgab, der seit der Vereinsgründung in Bauernheim Tischtennis spielte. Ihm folgte der viel zu früh verstorbene Ulrich Schultheis, dessen Sohn Lukas heute die Tischtennisabteilung leitet. Mathias Schultheis, der Bruder von Ulrich Schultheis, ist als Jugendwart tätig. Seit vier Jahren ist Hans-Jürgen Bohn Erster Vorsitzender.

Zweites Standbein: Gymnastik

Dem Verein gehören heute 128 Mitglieder an, davon gut die Hälfte Kinder und Jugendliche. Einen entscheidenden Schub für die Vereinsarbeit gab der Umbau des Bauernheimer Dorfgemeinschaftshauses im Jahre 1989 mit der Erweiterung des Saals auf 200 Quadratmeter. 1995 feierte die Sportgemeinschaft im kleinen Rahmen ihr 25-jähriges Vereinsjubiläum, unter anderem mit einem Tischtennisturnier und einem Spielefest.

Aufgrund einer intensiv und kontinuierlich betriebenen Jugendarbeit wurden und werden bis heute regelmäßig Mädchen und Jungen für den Tischtennissport gewonnen. In all den Jahren standen immer aktive Spielerinnen und Spieler als Jugendtrainer und Betreuer zur Verfügung. Immer wieder stellten die Bauernheimer Talente auch auf Kreis- und Bezirksebene ihre Spielstärke unter Beweis. Den größten Erfolg in der Vereinsgeschichte brachte das Jahr 2002 mit dem Aufstieg der 1. Herrenmannschaft in die Bezirksliga - dies mit 18 Siegen, drei Unentschieden und nur einer Niederlage. Im gleichen Jahr erkämpfte die 2. Herrenmannschaft mit nur vier Verlustpunkten den zweiten Platz in der 1. Kreisklasse und schaffte nach zwei Relegationsspielen den langersehnten Aufstieg in die Kreisliga.

Im Jahre 2009 erhielt die SG zusätzliche Trainingszeiten in den Turnhallen der Augustinerschule und der Dieffenbachschule, in der der Verein die Schul-AG Tischtennis betreut. Die SG kooperiert ferner mit der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM), deren Studenten kostenlos bei der SG trainieren können. »Der Schritt nach Friedberg brachte uns viele Mitglieder, die aus der Kernstadt und den umliegenden Gemeinden kommen, vor allem im Nachwuchsbereich«, erläutert Jugendwart Mathias Schultheis. Aktuell spielen neun Mannschaften, darunter drei Nachwuchsteams, in den unterschiedlichen Ligen.

Zweites Standbein des Vereins ist die im Jahre 1976 gegründete Damengymnastik-Gruppe, die seit einem Jahr Pilates trainiert. Abteilungsleiterin ist Ursula Fleischhacker, die sich über einen Anstieg der aktuell zehn aktiven Frauen freuen würde. Im Jahre 1994 gab es erstmals Kinderturnen. Das Angebot wurde nach anfänglichen Erfolgen nach einigen Jahren mangels Nachfrage eingestellt.

In den 80er und 90er Jahren gab es immer wieder innerhalb und außerhalb des Vereins Initiativen zur Gründung einer Tanzgruppe. So wurde 1995 eine Jazz-Dance-Gruppe gegründet, die sich aber nach einigen Jahren auflöste. Der SV beteiligte sich in der Bauernheimer Vereinsgemeinschaft, die einstmals Silvesterbälle und die Zeltkerb organisierte. In den 2000er Jahren wurde für die Bauernheimer Vereine ein »Sportdreikampf« organisiert.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Sportgemeinschaften
  • Tischtennisturniere
  • Friedberg-Bauernheim
  • Harald Schuchardt
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 4 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.