17. Juli 2019, 19:32 Uhr

Turner aus aller Welt getroffen

17. Juli 2019, 19:32 Uhr

Eine ereignisreiche Woche liegt hinter den Florstädter Teilnehmerinnen der 16. World Gymnaestrada in Dornbirn. Für das alle vier Jahre veranstaltete Event rund um Gymnastik und Tanz, diesmal in der Bodensee-Region rund um Bregenz, hatte die Sport-Union Nieder-Florstadt (SU) die Gruppe »Fit imPuls« angemeldet.

Das Programm für die aus mehreren Gymnastikgruppen des Vereins stammenden Frauen war stramm: Neben vier Auftritten auf den Außenbühnen besuchten sie den österreichischen sowie den deutschen Abend, die Eröffnungsveranstaltung, die Messehallen, in denen Gruppen aus der ganzen Welt ihre Performances zeigten, das Dornbirn-Special mit den acht besten Großgruppen und die Abschlussveranstaltung. Auch Ausflüge in die Umgebung standen an: auf den Karren, in die Rappenlochschlucht sowie nach Dornbirn und Bregenz. Bei allem blieb Muße, die landschaftlichen Schönheiten und einheimischen Spezialitäten zu genießen.

»Unvergesslich bleibt der friedliche und fröhliche Charakter dieses Turnfestes der 65 Nationen mit über 18 000 Teilnehmern von Albanien bis Zimbabwe«, schwärmen die Teilnehmerinnen. Gut gelaunte Turner trafen sich an den Sportstätten, in den Städten und waren in den Zügen bzw. Bussen unterwegs. »Es wurde überall gesungen und wenn möglich auch getanzt, und wenn irgendwo der Turnfestsong ›Like a rainbow in the sky‹ gespielt wurde, machten alle die dazugehörigen Tanzschritte oder zumindest die Armbewegungen mit.« Die Florstädter freuen sich schon aufs nächste Mal: »Wer mag, kann gerne mit uns in vier Jahren zur World Gymnaestrada nach Amsterdam fahren.«

Schlagworte in diesem Artikel

  • Nieder-Florstadt
  • Unruhen in Marokko
  • Florstadt
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 24 - 4: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.