07. Oktober 2019, 19:11 Uhr

Über den Ernstfall sprechen

07. Oktober 2019, 19:11 Uhr

Nieder-Mockstadt/Dauernheim (pm). Im Rahmen der Themenarbeit »Kennenlernen von sozialen Bereichen« zur Jugendflamme 3 besuchten jeweils zwei Mitglieder der Jugendfeuerwehren Nieder-Mockstadt und Dauernheim die Altenpflegeheime in Florstadt und Ranstadt.

Beim ersten Besuch stand das gemeinschaftliche Spielen mit den Senioren auf dem Programm, dabei wurden verschiedene Brett- und Kartenspiele sowie Bewegungsspiele mit Bällen und Tüchern angeboten.

Beim zweiten Besuch stand das Thema »Wie verhalte ich mich im Brandfall?« im Vordergrund. So wurde den Senioren die Bedeutung der Flucht- und Rettungswegkarten erklärt, außerdem erfuhren sie genau, wie sie sich bei einem Brandfall zu verhalten haben. Nach dem theoretischen Teil ging es dann nach draußen, dort wartete schon ein voll ausgerüsteter Atemschutzgeräteträger auf die Senioren. Die Feuerwehr Nieder-Mockstadt hatte ihr Löschgruppenfahrzeug »LF 10 Kats« dabei. Es wurde erklärt, welche spezielle Beladung dieses Fahrzeug hat und welche Geräte für die verschiedenen Einsätze gebraucht werden. Zum Schluss konnten die Bewohner noch ihr Können beim Löschen unter Beweis stellen. Beim letzten Besuch bemalten und beklebten die Feuerwehrleute zusammen mit den Bewohnern Bilderrahmen. Außerdem konnten sich die Senioren mit einer Feuerwehrjacke und einem Feuerwehrhelm fotografieren lassen. Diese Bilder wurden dann sofort ausgedruckt und mit den Bilderrahmen an die Bewohner als Erinnerung übergeben. Zum Abschluss bedankten sich die Besucher von der Feuerwehr, dass sie ihre Themenarbeit in den beiden Einrichtungen absolvieren durften und überreichten als Dankeschön ein Gruppenbild.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Jugendfeuerwehren
  • Nieder-Mockstadt
  • Senioren
  • Sozialbereich
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 4 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.