28. Oktober 2018, 23:42 Uhr

Utter ein gefragter Mann

28. Oktober 2018, 23:42 Uhr

Um 21.06 Uhr war CDU-Politiker Tobias Utter im Friedberger Kreishaus der gefragteste Mann – bei der SPD. Im großen Saal hatten sich Landtagsabgeordnete Lisa Gnadl, Erste Kreisbeigeordnete Stephanie Becker-Bösch, Kreisvorsitzende Christine Jäger und Direktkandidatin Mirjam Fuhrmann in Reihe gestellt, um dem Direktkandidaten im Wahlkreis I zum Wahlsieg seiner Partei zu gratulieren.

Den lautesten Applaus bei der Podiumsrunde mit den sechs stärksten Parteien bekam Kathrin Anders, die erste Wetterauer Grüne im Landtag sein wird. Nicht ernst gemeintes Mitleid handelte sich Michael Kuger (AfD) ein, als er mit dem Vorfall in Chemnitz im August begründete, warum man das Ziel von 15 Prozent nicht erreicht habe.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Alternative für Deutschland
  • Lisa Gnadl
  • SPD
  • Stephanie Becker-Bösch
  • Friedberg
  • Erik Scharf
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 43 - 10: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.