22. September 2019, 18:26 Uhr

Vor- und Nachteile von hellem Asphalt

22. September 2019, 18:26 Uhr
Im Sommer ist heller Asphalt vorteilhaft, erklären Klaus Kreß (r.) und Jürgen Patscha (l.) dem Wölfersheimer Bürgermeister Eike See. (Foto: pm)

Welche Erfahrung gibt es in Bad Nauheim mit hellem Asphalt? Um sich darüber auszutauschen, trafen sich kürzlich der Wölfersheimer Bürgermeister Eike See, der Bad Nauheimer Bürgermeister Klaus Kreß sowie der Leiter des Fachbereichs Stadtentwicklung, Jürgen Patscha. Davon berichtet nun die Gemeinde in einer Pressemitteilung.

Straßenbeläge in unserer Region sind für gewöhnlich recht dunkel. Das liegt daran, dass der Asphalt mit dem hier vorhandenen Basalt hergestellt wird. In anderen Regionen werden hellere Gesteinsarten wie der Taunusquarzit beigemischt. Die Straßenoberfläche ist damit wesentlich heller als üblich und heizt sich nicht so schnell auf. Untersuchungen in Großstädten haben gezeigt, dass die hellere Deckschicht im Schnitt zu einer Abkühlung von bis zu acht Grad Celsius führen kann. In Bad Nauheim verwendet man den Taunusquarzit-Asphalt seit zehn Jahren. Ursprüngliches Ziel war eine abwechslungsreiche und ansprechendere Gestaltung anlässlich der Landesgartenschau. Da Bad Nauheim seit mehreren Jahren immer wieder Hitzerekordhalter ist, entschieden sich die Stadtverordneten, den helleren Asphalt künftig bei allen Maßnahmen zu verwenden. Doch das bringt auch Nachteile mit sich. Der helle Asphalt ist teurer und kann nur in entsprechend großen Mengen hergestellt werden. Bei späteren Arbeiten an Wasser-, Telefon- oder Gasleitungen muss die Stelle mit dem in der Region üblichen Material ausgebessert werden. Das hat zur Folge, dass die Straße immer mehr einem Flickenteppich gleicht, bei dem Ausbesserungen deutlicher sichtbar sind. Ein Großteil des in Wölfersheim verwendeten Asphalts wird in Unter-Widdersheim hergestellt. Der notwendige Quarzit aus dem Taunus müsste zugekauft und angeliefert werden. Dadurch entstünden Mehrkosten von etwa 50 Cent pro Quadratmeter.

Ob auch in Wölfersheim künftig heller Asphalt verwendet werden soll, wird die Gemeindevertretung in ihrer Sitzung am Mittwoch, 25. September, beraten.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Bürgermeister und Oberbürgermeister
  • Erfahrung
  • Klaus Kreß
  • Stadtentwicklung
  • Wölfersheim
  • Bad Nauheim
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 12 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.