Wetterau

Vorlesetag im Abenteuerland

Auch in diesem Jahr hat die Landtagsabgeordnete Lisa Gnadl (SPD) am bundesweiten Vorlesetag teilgenommen und in der Kita »Abenteuerland« in Lindheim vorgelesen. Sie wählte dafür das Bilderbuch »Irgendwie Anders« von Kathryn Cave und Chris Ridell, ausgezeichnet mit dem UNESCO-Preis für Kinder- und Jugendliteratur im Dienst der Toleranz.
15. November 2019, 20:13 Uhr
Redaktion
Die Kinder der Kita und Leiterin Regina Klein erhalten von Lisa Gnadl zum Abschluss drei Bücher.	(Foto: pm)
Die Kinder der Kita und Leiterin Regina Klein erhalten von Lisa Gnadl zum Abschluss drei Bücher. (Foto: pm)

Auch in diesem Jahr hat die Landtagsabgeordnete Lisa Gnadl (SPD) am bundesweiten Vorlesetag teilgenommen und in der Kita »Abenteuerland« in Lindheim vorgelesen. Sie wählte dafür das Bilderbuch »Irgendwie Anders« von Kathryn Cave und Chris Ridell, ausgezeichnet mit dem UNESCO-Preis für Kinder- und Jugendliteratur im Dienst der Toleranz.

Das Ziel des Vorlesetages ist es, die Freude an Literatur zu wecken und Kinder fürs Lesen zu begeistern. Es brauche Vorbilder, die Lesefreude vermitteln, Lesekompetenz fördern und sich so für mehr Bildung engagieren, heißt es bei der Stiftung Lesen. Das Buch, das Gnadl ausgesucht hatte, handelt von Irgendwie Anders, der trotz seiner Bemühungen, so zu sein wie die anderen, irgendwie anders ist und keine Freunde hat. Bis eines Tages ein seltsames Etwas vor seiner Tür steht. Gespannt lauschten die Kinder der Geschichte und unterhielten sich danach mit der Landtagsabgeordneten über eigene Erlebnisse mit Ausgrenzung und dem Gefühl des Anderssein. Gnadl schenkte der Kindertagesstätte zum Abschluss drei Bücher für die Bücherei.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/wetteraukreis/friedbergbadnauheim/Wetterau-Vorlesetag-im-Abenteuerland;art472,645208

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung