Wetterau

Wandern rund um Gedern

Am morgigen Sonntag, 1. September, bietet die Natur- und Kulturführerin Angela Metzner eine spannende Wanderung auf dem »Eisenpfad« in Gedern an. Start ist um 10 Uhr am Tourismusbüro im Schloss Gedern. Die Strecke ist 23 Kilometer lang und reich an kulturhistorischen und geologischen Sehenswürdigkeiten. Zahlreiche Punkte bieten zudem eine herrliche Fernsicht. Rastplätze entlang der Strecke laden zum Verweilen ein. Bitte Rucksackverpflegung für die Mittagsrast nach persönlichem Bedarf mitbringen. Wanderer, die nicht die ganze Tour laufen wollen, können ab Hirzenhain mit dem Linienbus nach Gedern zurückfahren oder in Hirzenhain zu der Gruppe stoßen und bis Gedern mitlaufen. Anmeldung und weitere Informationen unter Tel. 0 60 44/60 70 20.
30. August 2019, 21:08 Uhr
Redaktion

Am morgigen Sonntag, 1. September, bietet die Natur- und Kulturführerin Angela Metzner eine spannende Wanderung auf dem »Eisenpfad« in Gedern an. Start ist um 10 Uhr am Tourismusbüro im Schloss Gedern. Die Strecke ist 23 Kilometer lang und reich an kulturhistorischen und geologischen Sehenswürdigkeiten. Zahlreiche Punkte bieten zudem eine herrliche Fernsicht. Rastplätze entlang der Strecke laden zum Verweilen ein. Bitte Rucksackverpflegung für die Mittagsrast nach persönlichem Bedarf mitbringen. Wanderer, die nicht die ganze Tour laufen wollen, können ab Hirzenhain mit dem Linienbus nach Gedern zurückfahren oder in Hirzenhain zu der Gruppe stoßen und bis Gedern mitlaufen. Anmeldung und weitere Informationen unter Tel. 0 60 44/60 70 20.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/wetteraukreis/friedbergbadnauheim/Wetterau-Wandern-rund-um-Gedern;art472,623263

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung