26. August 2019, 20:32 Uhr

Wetterauer Gospelfestival beginnt am Freitag

26. August 2019, 20:32 Uhr
Diese Plakate werben für das Festival. Das Vorbereitungsteam hat viele davon in der Stadt verteilt. (Foto: pv)

350 Sängerinnen und Sänger aus ganz Deutschland werden vom 30. August bis 1. September die Stadthalle beim Wetterauer Gospelfestival zum Klingen bringen. Gesangsworkshops mit vier renommierten Coaches und ein großes Abschlusskonzert stehen auf dem Programm.

Einen Bezug zu Gospel und Rock’n’Roll hat Friedberg schon deshalb, weil sich die Stadt rühmen darf, das »Army Home of Elvis Presley« zu sein. Für den King of Rock’n’Roll waren Gospels immer Bestandteil seiner Konzerte. Er produzierte drei sehr erfolgreiche Gospelalben. Nicht nur für Elvis spielte die geistliche Musik mit afroamerikanischen Wurzeln eine große Rolle. Die fetzige Gospelmusik hat auch heute noch viele begeisterte Fans. In den Gemeinden des evangelischen Dekanats Wetterau gibt es einige große Gospelchöre, wie etwa den »Gospeltrain« Bad Vilbel oder »For Heaven’s Sake« in Bad Nauheim. »Gospelmusik ist der mitreißende Klang der christlichen Botschaft«, sagt Dekan Volkhard Guth. »Ich freue mich, dass Menschen aus ganz Deutschland der Einladung des evangelischen Dekanats gefolgt sind, um ein Wochenende lang gemeinsam das Evangelium zu singen.«

Derzeit ist das Vorbereitungsteam dabei, Plakate in der Stadt zu verteilen. Von den 350 angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmern sind viele in Quartieren in und um Friedberg untergebracht. Zusätzlich zu den Workshops, die am Freitagabend beginnen, gibt’s am Samstagabend eine Gospelparty mit allen Coaches und der Band. Zum öffentlichen Abschlusskonzert am Sonntag um 15 Uhr sind alle eingeladen, die gerne Gospelmusik hören.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Abschlusskonzerte
  • Elvis Presley
  • Evangelische Kirche
  • Gospelchöre
  • Stadthallen
  • Sänger
  • Sängerinnen
  • Sängerinnen und Sänger
  • Friedberg
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 31 - 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.