13. Mai 2019, 19:36 Uhr

Wie im richtigen Leben

13. Mai 2019, 19:36 Uhr
Im Hause Herkenrath herrscht strengste Diät, das trübt die Stimmung von (v. l.) Silke Henkel, Stefani Weihs, Andreas Musch, Ilona Lehr, Holger Wenisch und Beate Zörkler. (Foto: nol)

Die Vorbereitung mit den vielen Proben hatte sich gelohnt: Mit der Komödie »Strengste Diät« hat die Theatergruppe »Ober-Florstädter Bauernkasten« ihr Publikum begeistert. Bei vier ausverkauften Vorstellungen boten die Akteure anspruchsvolle Theaterkunst.

Begrüßt wurde das erwartungsfrohe Publikum von Andreas Musch, der sich besonders bei der Firma Möbel Straube für die Bereitstellung der Bühnendekoration bedankte. Sein weiterer Dank ging an die Druckerei Petermann für die Erstellung der Eintrittskarten. Danach gab Musch die Bühne frei für die Akteure.

Die Begeisterung der Schauspieler sprang ab der ersten Minute auf das Publikum über. Es war bewundernswert, wie die Laienschauspieler in ihren Rollen aufgingen. Durch den Anruf einer Hausarztpraxis erfährt Antonia Herkenrath (Silke Henkel), dass ihr Sohn Bernhard (Holger Wenisch), der trotz seines fortgeschrittenen Alters immer noch bei ihr lebt, schlechte Blutwerte hat und er dringend abnehmen soll. Doch Bernhard ist uneinsichtig. Sein bester Freund Peter (Andreas Musch) ist auch keine große Hilfe, denn er flirtet lieber mit Bernhards auch schon in die Jahre gekommener Schwester Bianca (Stefani Weihs). Die einfach gestrickte Nachbarin Claudia (Beate Zörkler), die in Bernhard verliebt ist, versorgt ihn heimlich mit Essen. Antonia weiß, dass es so nicht weitergehen kann, und bittet schließlich ihre Schwester Elvira (Ilona Lehr), eine Diätassistentin, um Hilfe. Elvira verordnet der ganzen Familie Sport und strengste Diät. Es dauert nicht lange und die Stimmung im Hause Herkenrath ist auf dem Nullpunkt angelangt.

Mit dieser Geschichte wurden die Lachmuskeln des Publikums kräftig strapaziert. Als Souffleuse fungierte Dana Wenisch, hinter der Bühne agierte Matthias Loh. Die gute Laune überall steckte an, zumal sich zum Ende der Aufführung die Schauspieler unter das Publikum mischten und sich lobende Worte abholten. »Es war einfach nur schön, einen ganzen Abend lang so viel lachen zu können«, lobte eine Besucherin, während ihr Mann meinte: »Da passte alles - eine Geschichte wie aus dem richtigen Leben.«

Schlagworte in diesem Artikel

  • Diät
  • Komödie
  • Ober-Florstadt
  • Publikum
  • Theatergruppen
  • Florstadt
  • Robert Nolte
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 43 - 10: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.