17. August 2016, 19:53 Uhr

Arbeiter entdecken Gräber aus der Merowingerzeit

Karben (lhe/pm). Bei Bauarbeiten an der Bundesstraße 3 in Karben ist ein altes Gräberfeld aus der Merowingerzeit entdeckt worden. Das Grab stamme aus dem sechsten oder siebten Jahrhundert nach Christus, teilte Hessen Mobil mit.
17. August 2016, 19:53 Uhr
Die Fundstätte neben der B 3. (Foto: Red)

Bei dem historischen Fund handelt es sich um mehrere Skelette von Männern, Frauen und Kindern. Neben den Skeletten wurden umfangreiche Grabbeigaben aus Bronze mit reichen Verzierungen geborgen. So erzählen beispielsweise der Schmuck bei den Frauen oder Waffen bei den Männern vom Leben in der Vergangenheit.

Archäologen überrascht

Die Experten vermuten, dass ein Teil der Gräber bereits etwa 100 Jahre nach der Bestattung das erste Mal geplündert wurde, besonders die Schmuckstücke. Trotzdem seien die jetzt noch geborgenen Funde sehr vielfältig und umfangreich. So sei es auch von den hessischen Archäologen nicht erwartet worden. Derzeit dauern die Auswertungen der Forscher noch an, wie Hessen Mobil am Mittwoch mitteilte.

Die archäologische Entdeckung verzögert die aktuellen Bauarbeiten an der Bundesstraße 3 bis in die zweite Septemberhälfte, wie Hessen Mobil weiter mitteilte. Auswirkungen auf die geplante Fertigstellung der gesamten Ortsumgehung Karben im November sollen die Ausgrabungen aber nicht
haben.

Einspurig bis Ende Spetember

Gegenwärtig konzentrieren sich die Bau-
arbeiten auf die Herstellung des Anschlusses der Nordumgehung an die vorhandene
Bundesstraße 3 im Bereich »Am Warthweg« auf Höhe des Berufsbildungswerkes und des Rewe-Centers. Ursprünglich war geplant diese Arbeiten bis zum Ende der Sommer
ferien abzuschließen. Die verkehrlichen Einschränkungen an der B 3 – nur in einer Richtung befahrbar – werden jedoch bis in die zweite Septemberhälfte andauern.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Archäologen
  • Bundesstraßen
  • Gräber
  • Gräberfelder
  • Hessen Mobil
  • Jesus Christus
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 12 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.