29. Juli 2014, 10:48 Uhr

250 Radler erweisen Edelweiss die Ehre

Wöllstadt (pm). Über 250 Teilnehmer nahmen kürzlich an der Jubiläumsfahrt des Nieder-Wöllstädter Radfahrer-Clubs Edelweiss (RCE) anlässlich dessen 100-jährigen Bestehens teil. Neben der Familientour konnten auch Cross-Touren-Fahrten (CTF) angegangen werden, vier Strecken von 34 bis 101 Kilometer standen zur Auswahl.
29. Juli 2014, 10:48 Uhr
Bei 250 Teilnehmern ist ein solides Helferteam für das Gelingen das A und das O. (Foto: pv)

Beim Kontrollpunkt der CTF am Steinkopf gab es Kuchen, Bananen, Energieriegel und Eistee, ehe es weiterging Richtung Römerturm, vorbei am Selfie-Point, wo sich die Fahrer vor dem Jubiläumsbanner ablichteten.

Wer fährt am langsamsten?

Kinder und Familien starteten zur jährlichen Tour entlang der Nidda nach Wickstadt, wo sie RCE-Mitglied Werner Schmitt mit Getränken erwartete. Zeitgleich unternahm RCE-Radwanderwart Franz Klöckl mit einigen Mitstreitern eine 40 Kilometer lange Erkundungstour durch die Wetterau.

Zur Mittagszeit füllten sich rund um das Bürgerhaus die Bänke. Während man aß und trank, spielte die Gruppe InTakt des Ober- Wöllstädter Musikvereins. Später wurden Wettbewerbe im Fahrradschmücken und Langsamfahren ausgetragen. Pokale überreichten Vereinsvorstand Martin Gärtner und Schirmherr Alfons Götz. Auch wurden drei kleine Fässer Bier unter den teilnahmestärksten Vereinen verlost. Der Erlös des Startgelds wird wieder der Lebenshilfe in Friedberg/Fauerbach gespendet.

Impressionen der Festveranstaltungen finden sich im Netz unter www.rc-edelweiss.de.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos