09. November 2017, 22:20 Uhr

Klare Angelegenheit

09. November 2017, 22:20 Uhr

Die deutsche U21 hat im vorletzten Länderspiel des EM-Jahres ihre Pflicht erfüllt. Der Europameister um den dreifachen Torschützen Marcel Hartel bejubelte am Donnerstag beim EM-Qualifikationsspiel in Aserbaidschan einen 7:0 (3:0)-Erfolg. Hartel (2./46./58. Minute), Nadiem Amiri (14.), Debütant Aaron Seydel (28.), Lukas Klostermann (60.) und Levin Öztunali (84.) sorgten in Baku für den klaren Sieg. In der Tabelle rückte die Auswahl von Trainer Stefan Kuntz bis auf einen Zähler an Irland heran. Nur der Gruppensieger fährt sicher zur EM 2019 in Italien und San Marino.

Die deutsche Elf erwischte durch Hartels Blitztor nach etwas mehr als 60 Sekunden den perfekten Start. Über die Hoffenheimer Philipp Ochs und Amiri kam der Ball zum Mainzer Öztunali – und dessen Vorlage musste der Mittelfeldakteur von Union Berlin vor einer Mini-Kulisse aus wenigen Zentimetern nur noch über die Linie drücken. Nachdem die deutsche Mannschaft sich im Gegenzug fast das 1:1 nach einem missglückten Pass von Torhüter Alexander Nübel eingehandelt hatte, legte sie einen souveränen Auftritt gegen insgesamt harmlose Aserbaidschaner hin.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Alexander Nübel
  • Lukas Klostermann
  • Stefan Kuntz
  • Union Berlin
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 2 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.