06. August 2018, 22:36 Uhr

2. Fußball-Bundesliga

Röser trifft für Dresden

06. August 2018, 22:36 Uhr

Dynamo Dresden ist wie vor einem Jahr dank Matchwinner Lucas Röser mit einem Sieg über den MSV Duisburg in die neue Saison der 2. Fußball-Bundesliga gestartet. Der Angreifer der Sachsen traf in der 39. Minute nach einem schnell ausgeführten Einwurf zum 1:0 (1:0)-Sieg der Gastgeber. Zum Auftakt der vergangenen Spielzeit hatte Röser ebenfalls das Tor zum damaligen 1:0 erzielt.

Mit dem Sieg vor 28 733 Zuschauern im DDV-Stadion gelang den Dresdnern von Trainer Uwe Neuhaus am Montagabend der erhoffte Sieg zum Einstand, nachdem Dynamo als schwächstes Heim-Team erst am letzten Spieltag der vergangenen Saison den Ligaverbleib perfekt gemacht hatte. Die Duisburger Zebras kassierten indes bereits zum fünften Mal nacheinander zum Saisonauftakt in der zweiten Liga eine Niederlage.

Seine Chance, die zunächst noch gar keine war, nutzte Röser. Bei einem Einwurf reichte Neuhaus den Ball schnell an den Einwerferweiter, Röser startete ein Solo gegen die überrumpelten Duisburger und brachte den Ball im MSV-Tor unter.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Dynamo Dresden
  • Fußball-Bundesliga
  • MSV Duisburg
  • Uwe Neuhaus
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos