25. Juni 2018, 11:43 Uhr

Gießen 46ers

Allrounder zu den Gießen 46ers

Basketball-Bundesligist Gießen 46ers hat auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Headcoach Ingo Freyer hat einen variablen Spieler aus alten Hagener Zeiten an die Lahn gelotst.
25. Juni 2018, 11:43 Uhr
Allrounder Larry Gordon wirft ab sofort Körbe für die Gießen 46ers. (Foto: imago)

Larry Gordon wechselt zu den Gießen 46ers. Der 1,98 m große US-Amerikaner ist beim mittelhessischen Basketball-Bundesligisten für die Position des Smallforwards vorgesehen. Der 30-Jährige hat bei den 46ers einen Einjahresvertrag unterschrieben.

Gordon ist kein Unbekannter in der Basketball-Bundesliga. In der Spielzeit 2012/13 erhielt er beim Erstligisten Phoenix Hagen einen Vertrag – unter dem damaligen Trainer Ingo Freyer, der seit vergangener Saison als Headcoach bei den Gießen 46ers verantwortlich ist. Er hat sich sicherlich an die Flexibilität von Gordon erinnert.

Schon in Hagener Zeiten zeigte der Amerikaner, dass er springen und werfen kann. Gleich in seiner ersten BBL-Saison wurde er beim Allstar-Day für den Dunking-Wettbewerb nominiert – und für den Dreiercontest. Mit Hagen zog er überraschend in die Playoffs ein. Die Volmestädter scheiterten jedoch in Runde eins nach vier Spielen gegen Titelverteidiger Brose Bamberg. Ein Jahr später war Gordon direkt ein Teil der internationalen Auswahl beim Allstar-Game.

Nach drei Jahren Hagen verpflichteten ihn die Eisbären Bremerhaven, danach zog es ihn zum südkoreanischen Club Sonic Boom, um sich später dem Erstligisten Rasta Vechta anzuschließen. Mit den Niedersachsen stieg er 2017 ab. Danach wurde er vom kasachischen Verein BK Astana verpflichtet.

In seiner erfolgreichsten Saison in Hagen (2013/14) legte er beachtliche Werte auf: Er verpasste keines der 34 Spiele, stand im Schnitt 33:24 Minuten auf dem Feld, verbuchte durchschnittlich 15,5 Punkte pro Spiel und fischte dazu noch 7,6 Rebounds im Mittelwert.

Neben Gordon stehen Trainer Freyer noch Benjamin Lischka, Jeryl Taylor, Mahir Agva, John Bryant, Max Landis und die Doppellizenzler Bjarne Kraushaar, Alen Pjanic, Leon Okpara und Anthony Okoa für die neue Saison zur Verfügung.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Benjamin Lischka
  • Gießen 46ers
  • John Bryant
  • Lahn
  • Larry Gordon
  • Transfermarkt
  • Wolfgang Gärtner
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos