27. Februar 2020, 20:06 Uhr

Junioren-Hessenligen

Auftakt zur Rückrunde

27. Februar 2020, 20:06 Uhr

Auch in den Jugendfußball-Hessenligen ist die Winterpause beendet - am Wochenende beginnt die Rückrunde. Die A-Junioren der TSG Wieseck rangieren auf einem guten sechsten Tabellenplatz in der Hessenliga. Um diesen guten Platz auch am Ende innezuhaben, »ist es grundsätzlich unser Ziel, in den verbleibenden Spielen stabiler zu werden und so viele Punkte wie möglich einzufahren«, sagt TSG-Trainer Yannik Pauly. Dennoch hat die U19 gleich fünf Abgänge zu verzeichnen, denen mit dem Ex-Wiesecker Serkan Akin (von den Offenbacher Kickers) nur ein Neuzugang gegenübersteht. Mit Yannis Grönke (Eintracht Stadtallendorf) und Ferdinand Scholl (FC Eddersheim) ließ man zwei Akteure zu Spitzenteams in die Senioren-Hessenliga ziehen. Roger Adamski, Lukas Stefanowski und Finn Hörr schlossen sich der U19 des SC Waldgirmes an. »Die Abgänge von Scholl und insbesondere Grönke sind sowohl sportlich als auch menschlich sehr schade. Nichtsdestotrotz haben wir den Wünschen der beiden Jungs entsprochen, den Sprung in die Senioren bereits jetzt anzugehen«, so Pauly. Am Sonntag hat die TSG Wieseck mit dem FV Biebrich den Tabellenvorletzten zu Gast.

Für die B-Junioren des FC Gießen geht es in der Hessenliga um das nackte Überleben. Mit zwei Saisonsiegen, vier Unentschieden und acht Niederlagen steht die Mannschaft von Trainer Martin Selmo auf dem vorletzten Tabellenplatz. »Klar ist unser Ziel, sportlich die Klasse zu halten. Dafür müssen wir gleich zur Rückrunde auf den Punkt fit sein, denn mit der U16 des SV Wehen Wiesbaden und dem 1. FC Erlensee haben wir in den ersten beiden Spielen gleich zwei direkte Konkurrenten um den Klassenerhalt zu Gast«, so Selmo. Mit Gian Luca Jansen hat sich im Oktober ein Spieler des VfB Marburg der Truppe von Martin Selmo angeschlossen. Loris Widauer und Jannes Kern sind dagegen wieder zu ihren Heimatvereinen zurückgekehrt.

Eine riesen Vorrunde konnte der FC Gießen als Aufsteiger in der C-Junioren-Hessenliga absolvieren. Die Mannschaft von Marcel Niesner belegt einen beachtlichen fünften Platz im Gesamtklassement. »Als Aufsteiger haben wir weiterhin das Ziel, die Klasse zu halten, und natürlich so viele Punkte wie möglich zu sammeln«, so Niesner. Am Samstag ist der FC beim KSV Baunatal zu Gast.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Fußball
  • SC Waldgirmes
  • TSG Gießen-Wieseck
  • Yanni
  • Mike Adams
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos