18. August 2017, 22:00 Uhr

Abstecher in die Heimat

Ex-Profi Dexter Langen heiratet in Langgöns

18. August 2017, 22:00 Uhr
Unser Foto zeigt die Hochzeitsgesellschaft nach der Trauung vor dem Standesamt in Langgöns. Mit blauem Jacket in der Bildmitte Dexter Langen und links seine Frau Melanie Langen, davor die beiden Kinder von Dexter Langen Younes Lamar und Noelie. Zweiter von links (mit Krawatte) Standesbeamter und ehemaliger Jugendtrainer des Bräutigams Harry Schnabel, ganz rechts Langens Freund Patrick Neubert, der als Spieler beim Gruppenligisten SC Teutonia Watzenborn-Steinberg II aktiv ist. (Foto: vk)

Der aus Langgöns stammende ehemalige Bundesligaprofi von Hansa Rostock, Dexter Langen, hat geheiratet. Der 36-Jährige, der seine Karriere wegen einer Verletzung (u.a. Kreuzbandriss) beenden musste, ist mittlerweile als Erzieher tätig und hat mit Fußball nicht mehr so viel im Sinn. In Langgöns heiratete er die 27-jährige Zahnarzthelferin Melanie Uhlmann, die aus Canum in Ostfriesland stammt. Standesbeamter in Langgöns war übrigens Harry Schnabel, der auch Jugendtrainer von Langen beim TSV war, womit sich ein Kreis schließt.

Langen spielte im rechten Mittelfeld und als rechter Verteidiger. Er war von 1986 bis 1996 für den TSV Lang-Göns aktiv, dann spielte er eine Saison beim VfB 1900 Gießen, ehe er in die U19 von Borussia Mönchengladbach wechselte. Seine nächsten Stationen hießen Kickers Offenbach, VfB 1900 Gießen und wieder OFC. Von 2003 bis 2006 spielte er für Dynamo Dresden (86 Spiele), ehe er zu Hansa Rostock wechselte. Für die Hanseaten spielte er 25-mal in der Bundesliga, ehe er 2012 seine Karriere aus Verletzungsgründen beendete.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Borussia Mönchengladbach
  • Dynamo Dresden
  • FC Hansa Rostock
  • Hochzeiten
  • Kickers Offenbach
  • Ostfriesland
  • TSV Lang-Göns
  • VfB 1900 Gießen
  • Zahnarzthelfer
  • Volkmar Köhler
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos