26. Januar 2019, 22:17 Uhr

Gießen 46ers

Gießen 46ers: Landis und Gordon sichern Sieg bei Telekom Baskets Bonn

Die Gießen 46ers halten im Playoff-Rennen den Anschluss: In der Partie bei den Telekom Baskets Bonn ging es gegen einen direkten Konkurrenten. Am Ende machten Max Landis und Larry Gordon den Unterschied.
26. Januar 2019, 22:17 Uhr
(Foto: Archiv/Friedrich)

Gießen 46ers


Telekom Baskets Bonn vs. Gießen 46ers: Die Ausgangslage

Wer bleibt an den Playoff-Plätzen in der Basketball-Bundesliga dran? Mit den Telekom Baskets Bonn empfängt der Tabellen-Elfte den Tabellen-Zehnten aus Gießen. Aus drei Spielen holten die 46ers zuletzt zwei Siege. Insbesondere die Punkte gegen die Basketball Löwen Braunschweig waren wohl nicht unbedingt eingeplant. Nun also die Revanche gegen die Rheinländer, die vor einigen Wochen in der Osthalle noch triumphierten. Das Spiel steht aber unter veränderten Vorzeichen: Topscorer Ra'Shad James hat die Telekom Baskets verlassen, Coach Predrag Krunic musste in Bonn die Segel streichen.

 

Telekom Baskets Bonn vs. Gießen 46ers: Das Spiel

Die Gießen 46ers legen los wie die Feuerwehr: Eine überragende Feldwurfquote führt zu einer ordentlichen Führung nach den ersten zehn Minuten. 28:21 liegen die Gäste zu Beginn des zweiten Viertels vorn. Offensiv nicht aufzuhalten ist Max Landis. Ein Zwischensprint der Telekom Baskets, bei denen der Ex-Gießener TJ DiLeo zunächst heraussticht, bringt den Führungswechsel. Doch Landis ist heiß wie Frittenfett: 19 Punkte bei 100-prozentiger Trefferquote kurz vor der Halbzeit! Mit 53:48 für die 46ers geht es in die Pause. Sehr positiv: Gießen packt hinten ordentlich zu, verliert vorne wenige Bälle. Probleme macht Martin Breunig den Mittelhessen. Unnötig: Gießens Jordan, der vor fünf (!) Jahren für Bonn spielte, wird zeitweise gnadenlos ausgepfiffen. In Halbzeit zwei macht Landis weiter, wo er aufgehört hatte, aus der Distanz fallen die wildesten Dinger. Bonn bekommt den Guard nie in den Griff. Sorgen machen den Gießenern inzwischen aber die vielen Offensiv-Rebounds der Rheinländer. Im Angriff gefällt bei den Telekom Baskets mit Yorman Polas Bartolo ein anderer Ex-Gießener. Trotzdem 79:72 für Gießen nach dem dritten Viertel, 30 davon gehen auf das Konto von Landis. Als im finalen Viertel auch noch John Bryant, der zuvor etwas unter dem Radar geflogen war, eingebunden wird und plötzlich am Triple-Double kratzt, rückt der Sieg für die Gießen 46ers näher. Syiani Chambers, der wieder ordentlich Spielzeit sieht, macht die 100 voll. Als es noch einmal eng zu werden droht: Step-back-Dreier von einem superstarken Larry Gordon. Am Ende heißt es 105:97 für die Gießen 46ers in Bonn. Sehr wichtige Punkte im Rennen um die Playoff-Plätze!

 

Telekom Baskets Bonn vs: Gießen 46ers: Der Ausblick

Bereits am Freitagabend war im Rennen um die Playoff-Plätze in der Basketball-Bundesliga alles noch etwas dichter zusammengerückt: Weil s.Oliver Würzburg die MHP Riesen Ludwigsburg schlug, ist es nun zwischen Rang acht und zwölf extrem eng. Direkt dahinter in Lauerstellung: Die BG Göttingen siegt gegen Alba Berlin! Umso wichtiger war der Sieg der 46ers bei den Telekom Baskets Bonn. Und es geht gegen einen direkten Konkurenten weiter: Am 3. Februar kommt s.Oliver Würzburg in die Osthalle. Es folgt das Heimspiel gegen ratiopharm Ulm (9. Februar) und die Fahrt zu den Eisbären Bremerhaven am 13. Februar.

 


Gießen 46ers: Landis: 30; Gordon: 21; Thomas: 19; Bryant: 18; Montana: 4; Bell: 3; Jordan: 3; Chambers: 3; Lischka: 2; Agva: 2

Schlagworte in diesem Artikel

  • ALBA Berlin
  • Basketball
  • Deutsche Telekom AG
  • Gießen 46ers
  • Ratiopharm
  • Telekom Baskets Bonn
  • Florian Dörr
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 43 - 10: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.