02. Oktober 2018, 12:00 Uhr

Gießen 46ers

Gießen 46ers in Crailsheim mit John Bryant?

John Bryant ist am Sonntag beim Heimauftaktsieg gegen den Mitteldeutschen BC umgeknickt. Ob der Kapitän der Gießen 46ers am Mittwoch in Crailsheim spielen wird, ist fraglich.
02. Oktober 2018, 12:00 Uhr
46ers-Kapitän John Bryant (r.) ist am Sonntag beim Heimauftaktsieg gegen den Mitteldeutschen BC umgeknickt. Hinter seinem Einsatz am Mittwoch in Crailsheim steht ein dickes Fragezeichen. (Foto: dpa)

Gießen 46ers


Nur drei Tage nach dem 91:84-Auftakterfolg gegen den MBC sind die Gießen 46ers am Tag der deutschen Einheit erneut in der Basketball-Bundesliga gefordert. Um 18 Uhr tritt die Mannschaft von Trainer Ingo Freyer am morgigen Mittwoch in der Arena Hohenlohe beim Aufsteiger Harko Crailsheim Merlins an. Dabei steht hinter dem Einsatz von Kapitän John Bryant ein dickes Fragezeichen.

Status Quo: Die Gießen 46ers haben einen erfolgreichen Auftakt in die neue BBL-Spielzeit gefeiert. Es war ein intensives Match, was sich die Mittelhessen mit den Wölfen aus Weißenfels lieferten. Am Ende behielten Topscorer Max Landis und Jeril Taylor an der Freiwurflinie die Nerven und sicherten den wichtigen Auftakterfolg. Vor allem in den ersten Minuten zeigten die 46ers, zu welchen offensiven Highlights sie in der Lage sind. Im weiteren Spielverlauf ging dann die Leichtigkeit jedoch etwas verloren – und es traten hier und da Konzentrationsmängel auf. Diese gilt es, in Crailsheim zu minimieren, um den zweiten Erfolg einzufahren.

Gegner: Mit den Crailsheim Merlins wartet ein Aufsteiger auf die Gießener. Ihr Auftaktspiel am Freitag verloren die Merlins in Bremerhaven mit 80:93. Die Verantwortlichen um Trainer Tuomas Iisalo haben eine erfahrene Mannschaft zusammengestellt, in der der gebürtige Gießener Konrad Wysocki als Kapitän fungiert. Dreh-und Angelpunkt soll Brion Rush sein, der auf seinen bisherigen 15 Stationen sein ausgeprägtes Scorer-Gen unter Beweis stellt und beispielsweise in der letzten Spielzeit für Göttingen 16,4 Punkte pro Spiel erzielte. An der Nordsee reichte es für ihn jedoch nur zu drei Punkten bei einer Feldwurfquote von 1/9. Dafür drehte ein anderer »Zauberer« mächtig auf. Der australische Shooting-Guard Ben Madgen versenkte sieben Dreier (damit über die Hälfte der 13 Merlins-Treffer), erzielte 31 Punkte und schnappte sich sechs Rebounds.

Schlüsselspieler: Als Schlüsselspieler hat Freyer jedoch einen anderen Akteur im Dress des Aufsteigers ausgemacht. »Es wird wichtig zu sehen sein, wie ihr Center Philipp Neumann gegen unsere Großen agieren wird«, so der Coach über das einst große Talent, das sich nun über den Umweg der zweiten Liga zurück in die höchste deutsche Spielklasse gekämpft hat. Der 26-Jährige legte zum Saisonauftakt acht Punkte und neun Rebounds bei nur einem Fehlwurf auf das Parkett.

Taktik: Es ist ein von beiden Teams offensiv geführtes Spiel in der Arena Hohenlohe zu erwarten. Crailsheim präsentierte sich in Bremerhaven mit 13 Treffern stark aus der Distanz, und auch die 46ers netzten gegen Weißenfels zehnmal von jenseits der 6,75-Meter-Linie ein. Zudem verfügen beide Mannschaften über erfahrene Spieler, die mit allen Wassern gewaschen sind. Es ist somit eine interessante Auseinandersetzung zu erwarten. Nicht außer Acht gelassen werden darf zudem, dass Crailsheim zwei Tage länger Pause hatte als die Mittelhessen.

Lazarett: Ob Gießens Kapitän John Bryant, der in der Endphase des MBC-Spiels umknickte, mitwirken kann, stand am Montag noch in den Sternen. »Er hat sich gegen Weißenfels verletzt, und jetzt müssen wir sehen, ob wir ihn am Mittwoch einsetzen können. Ich rechne eher nicht damit, aber auszuschließen ist es nicht«, so Freyer zum Gesundheitszustand seines wichtigsten Mannes. Sollte Bryant ausfallen, wird der gegen Weißenfels im dritten Viertel sehr starke Mahir Agva vermutlich in die erste Fünf rücken und an die gute Leistung aus dem Auftaktspiel anknüpfen wollen. Auch ein Einsatz von Bjarne Kraushaar, der sich ebenfalls mit einer Knöchelverletzung herumplagt, ist ungewiss.

Das sagt der Trainer Freyer: Ich erwarte ein schweres Spiel. Crailsheim ist ein gut besetzter Aufsteiger, der in eigener Halle darauf brennt, eine gute Leistung abzurufen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Basketball
  • Gießen 46ers
  • John Bryant
  • Kapitäne
  • Weißenfels
  • Lukas Becker
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos