24. Oktober 2019, 22:08 Uhr

U19-Bundesliga männlich

Gießen geht mit breiter Brust ins Hessenderby

24. Oktober 2019, 22:08 Uhr
JSG

Mit dem ersten Saisonsieg im Rücken geht es für die NBBL-Mannschaft der Basketball-Akademie Gießen 46ers ins Hessenderby. Am Sonntag um 13 Uhr trifft das Team um Sebastian Brach in Frankfurt auf die Fraport Skyliners.

Ohne zwei Starter auf beiden Seiten hatte das Gießener NBBL-Team am vergangenen Samstag im ersten Heimspiel den Vizemeister Brose Bamberg besiegt. Ein starkes zweites Viertel brachte das Erfolgserlebnis in der Südstaffel der Hauptrunde A gegen die körperlich überlegenen Franken. Sobald die aggressive Defensive das Spiel des Gegners einengte, kamen die Mittelhessen auch am anderen Ende des Felds zu guten Abschlüssen.

Bislang lag die offensive Last vor allem auf den Schultern von Tim Schneider (13 Punkte pro Spiel), Sebastian Brach (16,5 PpS) und Paul Carl (13 PpS), die in beiden Partien als einzige Akteure zweistellig punkteten. Defensiv zeigte sich Trainer Ivica Piljanovic allerdings auch mit seinem restlichen Kader zufrieden. Nachdem die Bamberger im ersten Viertel bereits neun Offensivrebounds eingesammelt hatten, verbesserten sich die 46ers auch bei der Arbeit am Brett.

Ebenfalls mit einem Sieg und einer Niederlage ist die Truppe aus Frankfurt in die NBBL-Saison gestartet. Nach der Heimniederlage gegen Titelverteidiger München gab es am vergangenen Sonntag in Bayreuth dann den ersten Erfolg. Dabei kehrte U18-Nationalspieler Len Schoormann nach einer Verletzung zurück ins Team und bewies mit 23 Punkten, acht Rebounds und sechs Assists seine enorme Bedeutung. Mit Jordan Samare steht zudem ein weiterer Teilnehmer der U18-EM im Kader. Center Julian Steinfeld deutete mit 20 Punkten und 15 Rebounds gegen München an, dass er für die jungen 46ers-Akteure am Brett zu einer erheblichen Gefahr werden kann.

»Wir müssen uns wie gegen Bamberg mit größeren Gegenspielern auseinandersetzen. So wie es da geklappt hat, wollen wir auch Frankfurt mit Geschwindigkeit attackieren«, gibt Trainer Ivica Piljanovic die Marschroute vor.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Basketball
  • Basketball Akademie Gießen 46ers
  • Fraport AG
  • Fraport Skyliners
  • Gießen 46ers
  • Ivica Piljanovic
  • Saisonsiege
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.