30. August 2018, 23:10 Uhr

Basketball

Licher Basketballer eigenständiger Verein All-4-One

30. August 2018, 23:10 Uhr

Der Vorstand des Licher Basketballs um die Vorsitzende Dr. Annette Gümbel haben bekannt gegeben, dass seit dem 1. Juli 2018 die Licher Basketballer sich in dem eigenständigen Verein »Lich Basketball e.V.« organisiert haben und alle Spielrechte vom TV 1860 Lich auf Lich Basketball übergegangen sind. Dieser Prozess sei in gegenseitigem Einvernehmen geschehen.

Als Gründe gab Gümbel an, dass sehr viele Projekte wie das Jugendprojekt, das Demo-Leitbildprojekt, die Feriencamps, Schul- und Kindergarten-AGs sowie die organisatorische und finanzielle Abwicklung der Regionalliga-Mannschaft bereits über Lich Basketball allein liefen. Dem Wunsch der Basketballer, den regulären Spielbetrieb nun mit dem Jugendprojekt und der ersten Mannschaft in einer Hand zu organisieren sowie die Finanzen als einen Haushalt mit Investitionen und langfristigen Reinvestitionen vor allem im Bereich des Jugendprojekts zu betrachten, hatte der Gesamtvorstand des TV 1860 zugestimmt.

Um Verwechselungen beim Namen auszuschließen hat sich der TV Lich Basketball in Lich Basketball umbenannt.

Ein ganz besonderes Projekt kam Anfang August zum Abschluss: Die Licher Basketballer haben sich ein Leitbild erarbeitet und niedergeschrieben – das findet man in der Vereinsregion nur ganz selten und ist daher etwas sehr Besonderes. Ermöglicht hat diesen Prozess das Projekt »DemoS – Sport stärkt Demokratie«, welches vom Bundesinnenministerium im Rahmen des Programms »Zusammenhalt durch Teilhabe« initiiert wurde. Hier sind die Licher als Modellverein bereits seit vielen Monaten aktiv.

Zusammenhalt und ein starkes Trainer- und Vorstandsteam mit klaren sozialen Werten – das sind die wichtigsten Erkenntnisse, die in mehreren Sitzungen und einem großen Workshop nun im Leitbild festgehalten wurden. Doch was ist eigentlich ein Leitbild? Diese Frage stellten sich zu Beginn auch die rund 40 Teilnehmer aus dem Verein. »Das Leitbild beschreibt, wie wir uns als Verein sehen, unsere Wertevorstellungen, wie wir wahrgenommen werden möchten und handeln wollen. Es ist motivierend für alle einzelnen Mitglieder, den Vorstand, die Partner und Sportinteressierte«, so die 1. Vorsitzende Dr. Annette Gümbel, und sie fügt stolz hinzu: »Das Leitbild gibt unserem Verein einen unverwechselbaren Charakter.« Doch vor dem Leitbild stand die Arbeit. So wurde mit den Teilnehmern in mehreren Workshops diskutiert und notiert, um schließlich Ende August das Leitbild gemeinsam festzulegen.

Im großen Vereinsworkshop zeigten die beiden Projektleiter Freddy Lengler und David Lauer den Anwesenden die Ergebnisse der im Frühsommer stattgefundenen Befragung zu Stärken und Schwächen des Vereins. Dann übernahm das DemoS-Team und es ging direkt ans Eingemachte. Anhand von Fragebögen zu Werten und Zielen brachten die Experten gemeinsam mit den Anwesenden die Gedanken und Aussagen zu Papier und zogen daraus die Leitbildformulierungen. Dabei wurden viele interessante Diskussionen geführt, die verdeutlichen, mit wie viel Ernst und Herzblut der Verein zur Sache geht. Das Ergebnis kann sich mehr als sehen lassen, ist ein Leitbild in einem doch recht kleinen Verein eher eine Seltenheit. »All-4-One« – Alle für einen, so kann man es zusammenfassen: Ein starker Zusammenhalt zwischen Spielern, Helfern und Unterstützern mit einem tollen Trainerteam vermitteln Freude am Sport über die Grenzen des Vereins hinaus. Der Verein bietet Aktiven und Unterstützern eine sportliche und emotionale Heimat. Das Leitbild ist auf der neuen Homepage unter www.basketball-lich.de zu finden.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Bundesministerium des Innern
  • Fernsehen
  • Jugendprojekte
  • TV Lich
  • Vereine
  • Vorsitzende von Organisationen und Einrichtungen
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 5 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.