20. November 2019, 22:37 Uhr

Löwen in nächster Runde

20. November 2019, 22:37 Uhr

Der deutsche Handball-Rekordmeister THW Kiel hat sich in der Champions League erneut einen überraschenden Punktverlust geleistet. Der THW kam vor eigenem Publikum nur zu einem 32:32 (16:17) gegen Schlusslicht HC Motor Saporoschje, bleibt aber dennoch Tabellenführer der Gruppe B. Bester Werfer des THW war der Schwede Niclas Ekberg, der neunmal zum Siebenmeter antrat und neunmal verwandelte.

Ein Erfolgserlebnis feierte derweil der zweimalige deutsche Meister Rhein-Neckar Löwen, der nach einem 29:17 (15:6) im Rückspiel der dritten Qualifikationsrunde gegen SKA Minsk die Gruppenphase im EHF-Pokal erreichte. Beste Werfer der Mannheimer waren mit je vier Toren Nationalspieler Patrick Groetzki sowie Niclas Kirkelökke und Gedeon Guardiola. Das Hinspiel hatten die Löwen mit 32:28 gewonnen. -2. Handball-Bundesliga, Männer: Hamm-Westfalen - Krefeld 34:22

Schlagworte in diesem Artikel

  • Handball
  • Handball-Bundesliga
  • Rhein-Neckar Löwen
  • THW Kiel
  • Technisches Hilfswerk
  • SID
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 / 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.