14. Januar 2020, 21:42 Uhr

FC Gießen

Noah Michel verlässt FC Gießen

Fußball-Regionalligist FC Gießen wird ab sofort auf Noah Michel verzichten müssen. Der Angreifer hat den Verein um Vertragsauflösung gebeten. Ausschlaggebend dafür - berufliche Gründe.
14. Januar 2020, 21:42 Uhr
Auf die Dienste von Noah Michel kann der FC Gießen nicht mehr bauen. FOTO: FRIEDRICH

»Er kam vor einigen Tagen auf uns zu, schweren Herzens sind wir seinem Wunsch nachgekommen«, sagte FC-Trainer Daniyel Cimen auf Nachfrage dieser Zeitung.

Der Licher absolvierte 19 Partien für den FC Gießen ist der Regionalliga Südwest und erzielte dabei zwei Treffer. Nur in der Begegnung gegen den 1. FC Saarbrücken (Endstand 0:2) kam der 24-Jährige nicht zum Einsatz, dies war aber einer Gelb-Sperre geschuldet. Knapp anderthalb Jahre war der Offensivspieler für den FC aktiv, nun ist dieses Kapitel beendet.

Beim FC Gießen hat sich bislang in Sachen möglicher Zugänge nichts getan, dies bestätigte Cimen, der sich mit seiner Mannschaft seit Montag akribisch auf die Restrunde der Regionalliga Südwest vorbereitet, die am 22. Februar mit dem Gastspiel beim TSV Steinbach Haiger ihre Fortsetzung findet.

Schlagworte in diesem Artikel

  • 1. FC Saarbrücken
  • FC Giessen
  • Fußball
  • Vereine
  • Michael Schüssler
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.