10. November 2019, 21:52 Uhr

Petrasek lernt Deutsch, Christen vor Comeback

10. November 2019, 21:52 Uhr

Gießen 46ers


Deutsch büffeln: Den Freitag hat Luke Petrasek herbeigesehnt. Seine Krankenhausentlassung stand an. Eine Woche lang musste der Powerforward der Gießen 46ers das Bett im St. Josefs Krankenhaus Balserische Stiftung hüten, ehe er wieder zurück in seine Wohnung durfte. Vor zehn Tagen ging beim 2,08-m-Mann gar nichts mehr - der vermaledeite Rücken. Eine akut hochschmerzhafte Wirbelsäulenerkrankung lautete die Diagnose nach einer Kernspin-Untersuchung. Nun steht die Reha für den Schlaks an. Mit einem Ausfall von sechs Wochen wird kalkuliert. Natürlich füllt der US-Amerikaner seine freie Zeit mit sinnvollen Dingen. Über Instagram postete er, dass er nach drei Jahren mal wieder Hausaufgaben machen müsste - zu sehen war ein Lückentext auf Deutsch.

Neue Bleibe? Vorerst bleiben die 46ers in der Rivers-Halle. Ein Spiel über das Hauptfeld ist aber wegen der defekten Hauptkorbanlage nicht möglich. Das beeinträchtigt die morgendliche Trainingssituation immens. Die Verantwortlichen haben in Heuchelheim nachgefragt. Ob sie ab und zu in die Halle am Schwimmbad dürfen, muss noch geklärt werden.

Vor Comeback: Robin Christen ist als Basketballer schon viel herumgekommen. Der gebürtige Berliner wuchs in Gießen auf, spielte als Jugendlicher für den TV Lich, anschließend für das BBLZ und danach in der NBBL-Mannschaft der 46ers, ehe er in Lich in der ProB ein BasketBär wurde. Es folgten die Stationen Hanau, Essen, Köln - und schließlich landete der Combo-Forward in Vechta. Bei den Rasta-Männern war er 2018 einer der Bundesliga-Aufstiegsgaranten, im letzten Furore-Jahr legte er in den Playoffs starke Dreier-Werte auf. In der aktuellen Saison kam der 28-Jährige noch nicht zum Einsatz, Knieschmerzen und die Blinddarm-OP hinderten ihn daran. »Bald spiele ich wieder«, sagte Christen, der am Wochenende in Gießen ein paar Kumpels besuchte und seine Familie in Lich. Sein Lehramtsstudium will er beenden, aber das ruht vorerst: »Basketball geht erst einmal vor.« (gae)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Basketball
  • Betten
  • Blinddarmoperationen
  • Christen
  • Deutsche Sprache
  • Gießen 46ers
  • Hausaufgaben
  • Instagram
  • Knieschmerzen
  • Krankenhäuser und Kliniken
  • Lehramtsstudium
  • Stiftungen
  • TV Lich
  • Wolfgang Gärtner
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 4 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.