Lokalsport

Sparkassen-Wintercup: »Fairste Runde, die ich je erlebt habe«

In Langgöns wurde die Hallenkreismeisterschaften im Futsal am Samstag beendet. Wieseck, Wettenberg und FC Gießen haben sich in E-, D- und C-Jugend für die Regionalmeisterschaften qualifiziert.
09. Februar 2020, 21:48 Uhr
Sven Nordmann
Der FC Gießen wird Hallenkreismeister der  D-Junioren.	FOTO: SNO
Der FC Gießen wird Hallenkreismeister der D-Junioren. FOTO: SNO

Die Futsal-Kreismeisterschaften der Jugend in Form des Sparkassen-Wintercups sind seit dem Wochenende beendet. Die TSG Wieseck (E-Junioren) und der FC Gießen (D- und C-Junioren) krönten sich am Samstag in Langgöns zu den letzten Siegern der diesjährigen Runde.

»Es war die fairste, die ich bisher erlebt habe«, sagte Klassenleiter Klaus-Jürgen Schretzlmaier. Nur zwei Rote Karten während der Hallensaison führten zum Schluss: »Futsal hat sich etabliert, es ist bekannt, dass die Schiedsrichter durchgreifen.«

Bei den E-Junioren qualifizierten sich TSG Wieseck und FSG Wettenberg für die Regionalmeisterschaft am 16. Februar in Lützellinden. Bei den D-Junioren qualifizierten sich Sieger FC Gießen und die zweitplatzierte TSG Wieseck. »Die Quali war ein großer Ansporn für die Jungs«, sagte Gießens D-Jugend-Trainer Dorian Balser. Auf die Frage, ob man den Kreismeistertitel feiern würde, sagte Balser: »Die Qualifikation für die Regionalmeisterschaft ist die Belohnung.« Auf diese folgt die Hessenmeisterschaft.

Bei den C-Junioren qualifizierte sich ebenfalls der FC Gießen für die Regionalmeisterschaften, die in dieser Altersklasse bereits am 15. Februar in Nieder-Ohmen stattfinden.

In Langgöns duellierten sich in den drei unterschiedlichen Altersklassen am Samstag die jeweils vier besten Teams im Modus Jeder-gegen-jeden. Zumeist verliefen die Partien in der Karl-Zeiss-Halle ausgeglichen, vor allem die E-Junioren lagen leistungsmäßig nahe beieinander. Deutlich wurde es bei den C-Junioren, als der FC Gießen den VfR Lich mit 9:0 schlug. Am Ende jedes Turniers überreichte Kreisjugendwart Jürgen Jung Urkunden, einen Ball und einen 50-Euro-Gutschein.

E-Junioren

1. TSG Wieseck 3 2 7

2. FSG Wettenberg 3 2 5

3. FC Gießen 3 -2 3

4. TSG Leihgestern 3 -2 1

Wieseck - Wettenberg 1:1

FC Gießen - Leihgestern 1:0

Wieseck - FC Gießen 1:0

Leihgestern - Wettenberg 1:1

Wettenberg - FC Gießen 3:1

Leihgestern - Wieseck 0:1

D-Junioren

1. FC Gießen 3 5 9

2. TSG Wieseck 3 0 4

3. JSG Linden/TuBa 3 -2 2

4. MTV Gießen 3 -3 1

Wieseck - FC Gießen 1:3

Linden/TuBa - MTV Gießen 1:1

Wieseck - Linden/TuBa 1:1

MTV Gießen - FC Gießen 1:2

FC Gießen - Linden/TuBa 2:0

MTV Gießen - Wieseck 1:3

C-Junioren

1. FC Gießen 3 14 9

2. MTV Gießen 3 0 6

3. Linden/TuBa 3 -4 1

4. VfR Lich 3 -10 1

Lich - FC Gießen 0:9

Linden/TuBa - MTV Gießen 0:1

Lich - Linden/TuBa 1:1

MTV Gießen - FC Gießen 1:3

FC Gießen - Linden/TuBa 3:0

MTV Gießen - Lich 1:0

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/sport/lokalsport-gaz/Lokalsport-Sparkassen-Wintercup-Fairste-Runde-die-ich-je-erlebt-habe;art1434,665439

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung