01. November 2019, 23:13 Uhr

Landesliga Männer

TSF leisten sich in Kastel zu viele Fehler

01. November 2019, 23:13 Uhr

Da war mehr drin für die Landesliga-Handballer der TSF Heuchelheim. Nach einer starken ersten Hälfte mussten sie sich gestern Abend bei der TG Kastel mit 30:34 (15:17) geschlagen geben. »Wir haben uns viel zu viele technische Fehler geleistet«, nannte TSF-Trainer Claus Well den Hauptgrund für die Niederlage.

Die TSF, die auf Daniel Czaja und Torhüter Fabian Schomburg verzichten mussten, fanden prima in die Partie und führten nach sieben Minuten mit 6:2. »Doch dann haben wir etwas die Linie verloren«, sagte Well. Kastel glich zum 7:7 (14.) aus, fortan gestalteten beide Teams die Begegnung ausgeglichen. Allerdings nahmen die Gastgeber mit einem Doppelschlag kurz vor dem Wechsel eine 17:15-Führung mit in die Pause. Und sie sorgten danach schnell für die Vorentscheidung - bis zur 37. Minute setzte sich Kastel auf 22:16 ab. Von diesem Sechs-Tore-Vorsprung zehrten die Südhessen bis zum Abpfiff. Die Heuchelheimer versuchten - auch durch verschiedene Abwehrformationen - alles, kamen aber nicht mehr näher als auf vier Treffer heran.

Kastel, beste Werfer: Panzer (8), Holtkötter (4), Grzeschik (4/2). - Heuchelheim: Scheld, Schlesinger; Maurer, Weidner, Meier (2), Hoffmann (6), Schmidt (2), Mackellar (1), Kassebaum, Dennis Weber (3/3), Sascha Hofmann (3), Rinn (1), Julius Weber, Björn Hofmann (6), Kröck (6). - Zeistrafen: 6:4 Minuten. - Siebenmeter: 2/2:3/3.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Claus Well
  • Fehler
  • Handball
  • Landesligen
  • TSF Heuchelheim
  • Markus Konle
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.