22. Dezember 2019, 21:18 Uhr

Tietböhl-Verletzung überschattet Sieg

22. Dezember 2019, 21:18 Uhr

Mit der Partie bei der HSG Hoof/Sand/Wolfhagen verabschiedete sich der TV 05/07 Hüttenberg am Sonntag aus dem Punktspieljahr 2019 in der Handball-Oberliga der Frauen. Und das erfolgreich, die Truppe von Trainer Thomas Wallendorf gewann mit 26:19 in der Schauenburghalle Hoof. »Wir haben verdient gewonnen«, bilanzierte Wallendorf, der aber monierte: »Wir haben zu viele Siebenmeter bekommen.« Es waren sechs für die Gastgeberinnen, sein TV erhielt andererseits neun.

Nach ausgeglichenem Beginn wurde der Gast immer stärker, nach 18 Minuten besorgte Albina Sutormin das 10:4 für den TV. Doch die HSG hielt dagegen, bedingt auch durch die Verletzung der Hüttenbergerin Ida Tietböhl, die nach 28 Minuten mit einer Knieverletzung das Feld verlassen musste. »Das sah nicht gut aus«, so Wallendorf. So hieß es zur Pause »nur« noch 13:11 für Hüttenberg. In Durchgang zwei kam die HSG Hoof/Sand/Wolfhagen gar zum Ausgleich (14:14, 15:15), doch danach zog Hüttenberg mehr und mehr davon, am Ende hieß es 26:19. »Das war stark, dass wir den drittbesten Angriff der Liga unter 20 Tore gehalten haben«, so Wallendorf abschließend.

HSG Hoof/Sand/Wolfhagen: Weinrich, Rodziewicz; Ritter (1), Lubach (2), Haupt (1), von Dalwig (2), Willer (6), Frankfurth (4/6), Sule, Bittdorf, Happe (2), Kohler (1), Neurath, Hrdina.

TV 05/07 Hüttenberg: Plutzas, Köhler; Engel (3), Seipp (1/1), Schneider (2), Prüfer (1), Sutormin (11/6), Heidt (2), Emmelius (3), Tietböhl, Fischer (2), Löffler (1), Andermann.

Im Stenogramm: Schiedsrichter: Fuchs/Horn. - Zuschauer: 100. - Zeitstrafen: 2 - 4 Minuten. - Siebenmeter: 6/4 - 9/7.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Handball
  • TV 05/07 Hüttenberg
  • Truppen
  • Michael Schüssler
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 8 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.