12. Februar 2020, 21:51 Uhr

Votum für Klimpke

12. Februar 2020, 21:51 Uhr
Torwart-»Hero« Till Klimpke (rechts) als »Sportler des Jahres 2019« im Gespräch mit Moderator Florian Naß. FOTO: PRIVAT

Handball-Torhüter Till Klimpke und Bob-Anschieberin Ann-Christin Strack sind die Gießener »Sportler des Jahres 2019«. Bei der gemeinsamen Wahl der Licher Privatbrauerei und des Gießener Anzeigers fiel das Votum der Kunden und Leser eindeutig aus.

Waren die Triumphe des Handball-Profis vom Bundesligisten HSG Wetzlar, der im vergangenen Jahr sein Länderspiel-Debüt in der A-Nationalmannschaft gegeben hatte, sowie der ehemaligen Leichtathletin der TSG Wieseck nach dem Gewinn von WM-Silber im März 2019 zu erwarten gewesen, so überraschte bei der Präsentation in der Admiral Music Lounge die Stimmenmehrheit für die Tischtennis-Damen des TTC Wißmar. Christine Prell, Celine Kreiling, Vivienna Morsch und Anette Kreiling hatten sich im Mai 2019 mit DM-Bronze dekoriert.

Zum dritten Mal als »Trainer des Jahres« ausgezeichnet wurde Kai Wandschneider (HSG Wetzlar). Die Handballer Ian Weber (HSG Wetzlar) und Merlin Fuß (TV 05/07 Hüttenberg) wurden als »Nachwuchssportler des Jahres« geehrt. Den »Ehrenpreis 2019« verdiente sich Leichtathlet Niklas Harsy, da er im vergangenen Frühsommer wegen einer Stammzellenspende bewusst auf weitere sportliche Erfolge verzichtete.

Schlagworte in diesem Artikel

  • HSG D/M Wetzlar
  • Handball-Torhüter
  • Kai Wandschneider
  • Leichtathleten
  • Leichtathletinnen
  • Leser
  • Licher Brauerei
  • Nachwuchssportler
  • Sport-Mix
  • TSG Gießen-Wieseck
  • TV 05/07 Hüttenberg
  • Tischtennisspielerinnen
  • Wißmar
  • Ralf Waldschmidt
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen