09. November 2017, 07:00 Uhr

Sportlerehrung

99 Youngster ausgezeichnet

Die 46. Auflage der Jugendsportlerehrung in Karben lockte rund 200 Gäste an. Gewürdigt wurden unterschiedlichste Sportler, die viele Meistertitel und Spitzenplätze verbuchen konnten.
09. November 2017, 07:00 Uhr
Zum Abschluss der Jugendsportlerehrung in Karben haben alle Geehrten nicht nur eine Urkunde, sondern auch einen grünen Regenschirm in der Hand. Die Stadt will damit verdeutlichen, dass sie ihre Nachwuchssportler nicht im Regen stehen lassen werde. (Foto: Schenk)

Nach den Erwachsenen vor einer Woche hatten nun auch die Jugendsportler Karbens ihren großen Auftritt. 99 von rund 3000 Kindern und Jugendlichen aus dem Nachwuchs der Sportvereine kamen am vergangenen Samstag in der Petterweiler Sporthalle zusammen. Im Rahmen der 46. Jugendsportlerehrung wurden sie vor rund 200 Gästen für ihre besonderen Leistungen in der Saison 2016/17 von Bürgermeister Guido Rahn ausgezeichnet.

Viele Meistertitel und Spitzenplatzierungen auf Landes-, Bezirks- und Kreisebene durften gefeiert werden. Manche Namen kannte man schon aus den Vorjahren, andere kamen neu hinzu. Altbekannte Größen des Jugendsports wie der Karbener Sportverein im Juniorenfußball, der Turnverein Rendel mit seiner erfolgreichen Leichtathletik-Abteilung und die Turngemeinde Groß-Karben (Geräteturnen, Leichtathletik, Ringtennis) standen einmal mehr im Rampenlicht. Am Ende waren die Titel der erfolgsverwöhnten Läuferin Lara Tortell (TV Rendel) genauso wichtig wie die von Tischtennisspielerin Josephina »Josi« Neumann (TV Okarben). »Ich trainiere an jedem Tag, an dem ich Zeit habe«, sagte die Siebenjährige. Der Aufwand zahlte sich aus, denn die Zweitklässlerin feierte den Gewinn der Hessenmeisterschaft.

Der erste Vorsitzende von Arge-Sport, Martin Menn, und Bürgermeister Guido Rahn fassten sich bei ihren Grußworten kurz. Menn begrüßte die anwesenden Ehrengäste von Magistrat und Stadtverordnetenversammlung und bedankte sich bei Trainern, Betreuern und Eltern für ihr Engagement. Gerade darauf komme es im Jugendsportbereich besonders an, betonte Menn.

Bürgermeister Rahn hob indes den Stellenwert der Veranstaltung hervor und zeigte sich spendabel: »Die Besten sind heute hier versammelt. Darauf können wir, kann die Stadt Karben sehr stolz sein. Wenn Wünsche bestehen, traut euch und sprecht mich an. Wenn möglich, sollen sie erfüllt werden. Vielleicht haben wir dann im nächsten Jahr noch mehr Kinder und Jugendliche hier sitzen«, sagte Rahn.

»Da merkt man doch gleich, dass bald wieder Weihnachten ist«, flachste Moderator Oliver Becker, der gewohnt locker durch das Programm führte. Weitere Präsente wollten allerdings erst noch gewonnen werden. Die Stadt Karben und der Sportkreis Wetterau hatten Gutscheine, Solar-Ladegeräte, Fußbälle und Sporttaschen für eine Verlosung zur Verfügung gestellt. Alle Geehrten durften teilnehmen und ihr Glück versuchen. Das Rahmenprogramm wurde von einer Hip-Hop-Tanzgruppe der Tanzschule Breidert und von den Wettkampfturngruppen des KSV gestaltet.

Zum Abschluss der Ehrung hatten alle Nachwuchssportler neben einer Urkunde auch einen grünen Regenschirm in der Hand. Es handelte sich dabei um eine symbolische Aktion der Stadt Karben, die ihre Nachwuchssportler weiter unterstützen und nicht im Regen stehen lassen wolle.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Guido Rahn
  • Nachwuchssportler
  • Sport-Mix
  • Sportkreis Wetterau
  • TV Rendel
  • Tischtennisspielerinnen
  • Jürgen Schenk
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.