24. Dezember 2019, 07:00 Uhr

EC Bad Nauheim

EC Bad Nauheim: Warum sich Felix Bick zu Weihnachten für ein Tierheim engagiert

Felix Bick und seine Verlobte Schanis haben ein Herz für Tiere. Zum Weihnachtsfest haben sich der Torwart des EC Bad Nauheim und seine Lebensgefährtin etwas einfallen lassen.
24. Dezember 2019, 07:00 Uhr
Weihnachtliche Stimmung bei Felix Bick vom EC Bad Nauheim, seiner Verlobten Schanis und Labrador Jake. FOTO: PV

Leckerlie sind verpackt, Dosenfutter, Decken und auch alte Handtücher. Alles für den Hund. Felix Bick und seine Verlobte Schanis haben ein Herz für Tiere - und ganz besonders für Fellnasen auf vier Pfosten. In diesem Jahr wollen der Torwart des Eishockey-Zweitligisten EC Bad Nauheim und seine Lebensgefährtin den Hunden im Tierheim Butzbach Gutes tun. »Es ist Weihnachtszeit, und es bedeutet uns beiden sehr viel, auch denen etwas geben zu können, denen es vielleicht weniger gut geht, die nicht bei einer Familie sind und damit zugleich die Arbeit des Tierheim zu unterstützen«, sagt der Berufssportler.

Mehr als ein Dutzend kleiner Geschenke haben die »Bicks«, die mit Jake, einem zweijährigen Labrador, ihr Leben teilen, in den vergangenen Tagen geschnürt, um diese zu übergeben. »Jake liebt uns, und wir lieben ihn«, sagt der Schlussmann, der wie seine Lebensgefährtin mit einem tierischen Freund groß geworden ist. Bereits vor zwei Jahren hatte der Keeper dem Tierheim Wetterau einen Schläger zur einer Versteigerung überlassen, nun sind die beiden mit dem Tierheim Butzbach in Kontakt getreten.

Neben Felix Bick sind aus dem Zweitliga-Kader des EC Bad Nauheim auch Andreas Pauli, Marc El-Sayed, Aaron Reinig, Steve Slaton, Cody Sylvester und Tyler Fiddler Hundebesitzer.

Schlagworte in diesem Artikel

  • EC Bad Nauheim
  • Herz
  • Tierheime
  • Torhüter
  • Michael Nickolaus
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 43 - 10: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.