30. Mai 2019, 22:00 Uhr

Nachgefragt

»Einen solchen Abschluss wünscht man sich«

30. Mai 2019, 22:00 Uhr
Markus Beierle verlässt nach elf Jahren den SC Dortelweil, gewinnt zum Abschied aber noch einmal den Kreispokal mit seiner Mannschaft. (Foto: Nici Merz)

Nach elf Jahren ist Schluss für Markus Beierle beim SC Dortelweil. Der Übungsleiter hatte am Himmelfahrtstag beim 5:3-Pokaltriumph der Gruppenliga-Mannschaft über den FC Ober-Rosbach sein letztes Spiel an der Seitenlinie der Männer in grün. Direkt nach Abpfiff gab er der WZ ein Interview.

Herr Beierle, wie fühlt es sich an, mit einem Pokalsieg als Trainer abzutreten?

Beierle: Einen solchen Abschluss wünscht man sich natürlich. Ein solcher Titel ist uns in all den Jahren verwehrt geblieben, daher ist es umso toller, jetzt im letzten Spiel den Pokalsieg geholt zu haben. Ich freue mich für die Jungs.

Wie geht es für Sie nun weiter?

Beierle: Ich war jetzt elf Jahre lang dabei und möchte jetzt erst einmal Ruhe reinbekommen und die freie Zeit genießen, daher werde ich im Sommer definitiv keine andere Mannschaft übernehmen.

Wie viel lachendes und wie viel weinendes Auge ist bei Ihrem Abschied dabei?

Beierle: Sicher beides. Ich denke, sowohl der Verein als auch ich haben von der Zusammenarbeit profitiert. Elf Jahre, egal ob im Amateur- oder im Profi - eine solche Geschichte findet man heutzutage selten. Wir hatten erfolgreiche Zeiten, auch wenn nicht immer alles gut, sondern manches auch schlecht war, aber gerade da hat sich die Kontinuität des Vereins ausgezahlt. Jetzt wünsche ich meinem Nachfolger den größtmöglichen Erfolg, zumal das Team zusammenbleibt und punktuell verstärkt wird, sodass der SC Dortelweil auch in der neuen Saison eine gute Rolle spielen wird.

Schlagworte in diesem Artikel

  • FC Ober Rosbach
  • Fußball
  • Interviews
  • Markus Beierle
  • Ober-Rosbach
  • SC Dortelweil
  • Philipp Keßler
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 4 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.