11. April 2019, 20:55 Uhr

Basketball-Bundesliga

Gefährliches Schlusslicht

11. April 2019, 20:55 Uhr

Nach der bitteren 87:91-Overtime-Niederlage gegen den Ligaprimus Bayern München kommt der nächste Gegner von Basketball-Bundesligist Fraport Skyliners vom anderen Ende der Tabelle. Die Frankfurter sind am heutigen Abend bei Science City Jena (20.30 Uhr/live auf magentasport.de) zu Gast. Nach dem Trainerwechsel von Björn Harmsen zum Litauer Marius Linartas erwartet bei Jena Anfang der Woche die Frankfurter dennoch eine schwierige Partie. »Es ist immer schwer, gegen Teams zu spielen, die darum kämpfen, in der Liga zu bleiben, weil sie hoch motiviert sind. Jena hat einen neuen Trainer, das macht das Spiel noch schwieriger. Im ersten Spiel weiß man nicht, was sie verändern und wie sie spielen werden«, sagt Skyliners-Coach Gordon Herbert. Für seine Mannschaft gehe es nicht darum wer der Gegner sei, sondern mental bereit zu sein.«

Neuzugang und Ex-Bachelor Andrej Mangold ist in Thüringen für Herbert aber noch keine Option. Sein Debüt im Skyliners-Trikot soll er am Gründonnerstag gegen Bamberg (19 Uhr) geben. »Die Minuten muss er sich aber verdienen«, sagt Herbert.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Björn Harmsen
  • FC Bayern München
  • Fraport AG
  • Fraport Skyliners
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.