31. März 2019, 20:27 Uhr

Gemischte Gefühle in Echzell

31. März 2019, 20:27 Uhr

Neuling TTC Florstadt II gewann in der Tischtennis-Bezirksliga Mitte der Damen/Gruppe 2 das Spitzenspiel bei der bereits als Meister feststehenden TG Dörnigheim mit 8:3, wodurch den Florstädterinnen jetzt nur noch ein Remis zur Sicherung des Aufstiegs-Relegationsplatzes zwei fehlt. Der TTC Echzell gewann mit 8:3 gegen Schlusslicht TSG Erlensee mit 8:3 und hat den Klassenerhalt damit vorzeitig klar gemacht. Dagegen ist der Abstieg des TTC Echzell II in die Kreisliga Wetterau durch den 8:2-Sieg des Rangzehnten TG Mittel-Gründau gegen den TTC Hain-Gründau endgültig besiegelt.

TG Dörnigheim - TTC Florstadt II 3:8: Zwar fehlte März bei der TG, doch das schmälerte die Leistung der Gäste nicht, die nur gegen Stefanie Hess (gegen Sarah Bianca Hohenwarter und Meike Maggi Trovato) und Lisa Mößer (gegen Hohenwarter) drei Zähler zuließen. Dagegen sorgten Mößer/Wirkner (gegen Hohenwarter/Laeger), Hess/Bullmann (11:5, 12:10, 8:11, 8:11, 11:5 gegen Maggi Trovato/Huf-Betz), Hess (gegen Regina Laeger), Mößer (9:11, 8:11, 11:3, 11:7, 11:9 gegen Maggi Trovato) sowie Désirée Wirkner und Annika Bullmann (jeweils gegen Regina Laeger und Renate Huf-Betz) für den klaren Gesamtsieg des TTC.

TTC Echzell - TSG Erlensee 8:3: Da mit Putzo, Muhl, Epp und M. Pusch praktisch die gesamte Stammbesetzung bei Erlensee fehlte, war die Sicherung des Klassenerhaltes eine einfache Aufgabe für die Echzellerinnen. Lediglich Katrin Marks (gegen Sabine Wienand und 11:8, 8:11, 6:11, 11:7, 8:11 gegen Mechtild Lukas) und Lea Stoll (gegen Wienand) mussten drei Zähler bei den Gastgeberinne abgeben. Doch angesichts der vielen Ausfälle beim Gast konnte der TTC das Fehlen von Reuter und Hamburger kompensieren. So sorgten Marks/L. Stoll (gegen Pusch/Lücke), N. Stoll/Bürzele (gegen Wienand/Lukas), Nicole Stoll und Margit Bürzele (jeweils gegen Claudia Pusch und Rosemarie Lücke, wobei Bürzele gegen Lücke mit 11:8 im fünften Satz gewann), Marks (gegen Pusch) und L. Stoll (gegen Lukas) ), Margit Bürzele dafür, dass zumindest eine Mannschaft des TTC auch in der kommenden Saison Bezirksliga spielt.

Schlagworte in diesem Artikel

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 2 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.