04. Juli 2018, 20:38 Uhr

Goldenes Wochenende für heimische Schützen

04. Juli 2018, 20:38 Uhr
Gold für die Nieder-Florstädter (v. l.) Niklas Buhre, Nils Kraft und Fabian Müller bei den Junioren Freie Pistole. (Foto: stp)

Starke Leistung der Wetterauer Schützen beim fünften Wettkampfwochenende der Schießsportlandesmeisterschaft in Frankfurt und Mühlheim-Dietesheim: Die heimischen Starter gewannen sechsmal Gold sowie je einmal Silber und Bronze.

Einen super Lauf hatten die Junioren des Schützenvereins Nieder-Florstadt in der olympischen Disziplin Freie Pistole. In der Besetzung Niklas Buhre (497), Nils Kraft (465) und Fabian Müller (510) holten sie mit 1472 Ringen klar Mannschaftsgold vor Klein-Welzheim (1466). Die Ergebnisse bedeuteten für Fabian Müller in der Juniorenklasse I und Niklas Buhre in der Juniorenklasse II jeweils Gold. In Letzterer sicherte sich mit Martin Lexa ein weiterer Nieder-Florstädter mit 494 Ringen die Bronzemedaille.

Silber holte sich derweil Mathias Gänger von der SG Butzbach in der Herrenklasse III des Wettbewerbes Standardpistole. Das Team des SV Karben-Selzerbrunnen holte sich unterdessen in der Seniorenklasse III der Disziplin Kleinkaliber-Sportpistole Auflage in der Besetzung Rudolf Falck (284), Günter Merkens (275) und Gerhard Reinhardt (263) mit 822 Ringen Gold.

In Mühlheim-Dietesheim fanden die Disziplinen Revolver 357 und 44 Magnum statt. Treffsicherster Schütze in beiden Wettbewerben war Peter Schmitz vom SV Friedberg-Fauerbach. In der Disziplin Revolver 357 Magnum eroberte er nach Rang zwei im Vorkampf mit dem besten Finalergebnis von 99 Zählern noch Rang eins. In der Disziplin 44 Magnum schoss er als Vorkampfbester auch im Finale das höchste Ergebnis – ebenfalls Gold.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Gold
  • Peter Schmitz
  • SV Karben-Selzerbrunnen
  • Silber
  • Sport-Mix
  • Dieter Pfeiffer
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 8 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.