02. Februar 2018, 20:38 Uhr

Leichtathletik

Kreisabgabe erhöht

Fast alle Meisterschaften sind terminiert, die Kreisabgabe wurde erhöht, und bei der Kampfrichter-Gestellung wurden die Zügel angezogen. Das sind die wichtigsten Punkte beim Leichtathletik-Kreistag.
02. Februar 2018, 20:38 Uhr
Auszeichnung: Die Kreisvorstandsmitglieder Karin Scheunemann (l.) und Torsten Trupp (r.) ehren die Kreisrekordler. (Foto: pm)

der kürzlich mit Vertretern aus 13 Vereinen in Altenstadt stattfand.

Die Kreisvorsitzende Karin Scheunemann begrüßte unter den Gästen unter anderem den Sportkreisvorsitzenden Jörg K. Wulf und vom Hessischen Leichtathletik-Verband (HLV) und den ehemaligen nationalen Topsprinter Till Helmke (TSV Friedberg-Fauerbach). Zunächst wurde den Verstorbenen gedacht, insbesondere Karl Meisinger vom TV Assenheim. Fast 30 Jahre wirkte er für den Kreisvorstand, in seiner aktiven Zeit erzielte er unter anderem den nun seit 60 Jahren bestehenden Kreisrekord über 3000 Meter Hindernis. »Er stand auch nach seiner Funktionärszeit immer mit Rat und Tat für uns zur Verfügung und war immer der ruhende Pol in hitzigen Diskussionen«, erinnerte Scheunemann an den Ehrenvorsitzenden des TV Assenheim, der im vergangenen Juni im Alter von 82 Jahren gestorben war.

Scheunemann blickte zunächst auf die vergangene Saison zurück und freute sich über die Installierung der Kinderleichtathletik-Liga, der Durchführung der Hessischen Staffelmeisterschaften auf dem Friedberger Burgfeld unter der Regie des TSV, der Teilnahme beim Kreisevergleichskampfs in allen Altersklassen und der Ausrichtung des HLV-Verbandstages in Florstadt. Die bevorstehenden Kernaufgaben sei unter anderem die finale Terminierung der Kreismeisterschaften.

Kassenwart Dieter Schmidt berichtete von einem leichten Plus, allerdings nur erreicht durch Spenden der Sparkasse Oberhessen. Diese betraf die Durchführung des beliebten Teamevents am Abend vor dem Kreisevergleichskampf. Da der Eigenanteil der Athleten gering gehalten werden soll, übersteigen die Kosten durch die Übernachtung in einer Jugendherberge die Einnahmen deutlich. Daher wurde ein Antrag gestellt, die Kreisabgabe um 50 Cent pro Disziplin und Teilnehmer bei den Kreismeisterschaften zu erhöhen. Der Antrag wurde einstimmig angenommen. Ebenso wurde einstimmig verabschiedet, dass in den Ausschreibungen für Kreismeisterschaften ein Passus aufgenommen wird, der die Teilnahmeberechtigung der Athleten eines Vereins an die Kampfrichter-Gestellung koppelt. »Wir können Wettkämpfe nur ordnungsgemäß durchführen, wenn wir von jedem teilnehmenden Verein Kampfrichter zur Verfügung gestellt bekommen«, sagte Scheunemann. Eine Kampfrichtergrundausbildung findet am 14. und 15. April in Friedberg statt, teilnehmen kann jeder Leichtathletik-Interessierte. Der Vorstand wurde einstimmig entlastet, die Kassenprüfung hatte keine Beanstandungen ergeben.

Geehrt mit Pokalen und Urkunden wurden von Karin Scheunemann und Torsten Trupp diejenigen Athleten, die im vergangenen Jahr einen Kreisrekord aufgestellt hatten. Das waren Karolin Leiacker, Gordon Porsch (beide LG Ovag Friedberg-Fauerbach), Klara Beims, Noah Bornmann, Kyra Engel, Fabienne Fliedner, Anna Happel, Rhea Happel, Benedict Michel, Lucy Peter, Elena Rieschel, Helena Schneeberger, Paula Schröder, Jonas Smolka, Sayana Wilhelm (alle TSV Friedberg-Fauerbach), Johanna Nickel, Birgit Wielitsch (beide LSC Bad Nauheim), Jan Dillemuth, Ole Schmidt (beide TV Assenheim), Verena Roth, Marc Tortell (beide TV Rendel) und Noel Freder (VfL Altenstadt). Gleich mehrfach erfolgreich waren Birgit Wielitsch (Wurf-Fünfkampf und Gewichtwurf Frauen), Fabienne Fliedner (300 m Hürden, Block Wurf, 4x100 m W15), Lucy Peter (60 m Hürden, 4x75 m, Speer, Ball, Dreikampf, Vierkampf, Block Lauf W13), Helena Schneeberger (Vierkampf, Block Sprint/Sprung W12, 4x75 m W13) und Sayana Wilhelm (Siebenkampf, Block Wurf W14, 4x100 m W15). Den hochwertigsten Kreisrekord stellte Marc Tortell über 1500 Meter der Männer auf, er steigerte die Bestmarke von Carsten Freymann (TSV Friedberg-Fauerbach/1997) um über vier Sekunden auf 3:44,60 Minuten.

Schlagworte in diesem Artikel

  • 4x100 m
  • Fauerbach (Friedberg)
  • Karin Scheunemann
  • LG Ovag Friedberg-Fauerbach
  • LSC Bad Nauheim
  • Leichtathleten
  • Leichtathletik
  • Marc Tortell
  • Meisterschaften
  • Sparkasse Oberhessen
  • TV Rendel
  • Till Helmke
  • Zügel
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 12 x 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.