03. März 2019, 20:23 Uhr

Nur der FSV punktet

03. März 2019, 20:23 Uhr

Schwarzer Samstag für die hessischen Klubs in der Fußball-Regionalliga Südwest. Einzig der FSV Frankfurt konnte punkten (1:1 gegen die TSG Balingen). Niederlagen kassierten Eintracht Stadtallendorf, der SC Hessen Dreieich und der TSV Steinbach.

Die Spiele der Hessen / Eintracht Stadtallendorf – VfB Stuttgart II 0:1 (0:0): Schiedsrichter: Timo Klein (Kirkel) – Zuschauer: 489. - Tore: 0:1 Koep (53.). - Gelb-Rote Karten: Ofori (82./wiederholtes Foulspiel) / Grözinger (45./wiederholtes Foulspiel)

SC Hessen Dreieich – FK Pirmasens 0:1 (0:0): SR.: Thorsten Braun (Saarbrücken) – Zuschauer: 541. - Tore: 0:1 Bohnert (60.).

FSV Frankfurt – TSG Balingen 1:1 (0:1): Schiedsrichter: Fabian Knoll (Saarland) – Zuschauer: 1106. - Tore: 0:1 Pettenkofer (36.), 1:1 Straub (50.)

1. FC Saarbrücken – TSV Steinbach 4:0 (1:0): Schiedsrichter: Michael Kimmeyer (Karlsruhe) – Zuschauer: 3026. - Tore: 1:0 Jurcher (27.), 2:0 Jänicke (60.), 3:0 Mendler (68.), 4:0 Mendler (90.)

Schlagworte in diesem Artikel

  • 1. FC Saarbrücken
  • FSV Frankfurt
  • Fußball
  • VfB Stuttgart
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos